Meine Schwerpunkte

  • Altersvorsorge
  • Versicherung
  • Geldanlage
Mehr Informationen

Bewertungen

Platz 1 in Langenfeld
Platz 22 in Rheinland-Pfalz
Jetzt Bewertungen lesen

Bewertungen von Kunden

81 geprüfte Bewertungen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0

Bewertungen nach Beratungsthema

5,0   (7 Bewertungen)
5,0   (80 Bewertungen)
5,0   (11 Bewertungen)
5,0   (2 Bewertungen)
5,0   (2 Bewertungen)

Letzter positiver Kommentar

Cordulas Einstellung ... mehr

Letzter kritischer Kommentar

Nichts ... mehr

Aktuelles von Cordula Vis-Paulus

8. Juni 2020
News-Ticker

Das Kurzarbeitergeld steigt! Ab...

Das Kurzarbeitergeld steigt!
Ab dem 4. KUG-Monat auf 70/77% und
ab dem 7. KUG-Monat auf 80/87% !!!!
Die wiedergewonnene Entspannung auf dem Konto sollte unbedingt als Erstes dafür genutzt werden, die Entgeltumwandlung (bei teilweisem KUG) bzw. die private Einzalung in die betriebliche Altersversorgung wieder aufzunehmen.
https://www.pfefferminzia.de/kolumne-durch-die-corona-krise-entsteht-die-geschlossen-geglaubte-rentenluecke-neu/

Beitrag lesen

20. Mai 2020
News-Ticker

Wir machen bAV für jeden verständlich!...

Wir machen bAV für jeden verständlich! Wie uns das gelingt? Indem wir die Mitarbeiter einbinden und zu Aktivposten in der Belegschaftspräsentation machen. Wir verstehen am leichtesten, wenn wir auf unserem bevorzugten Wahrnehmungskanal angesprochen werden. Durch die Interaktion, gelingt es uns mit unserer Präsentationsmethode, die Mitarbeiter zu bewegen.
Einen Ausschnitt zeige ich Ihnen in einem 2-Minuten-Video!

Beitrag lesen

29. April 2020
News-Ticker

Mit diesen 7 einfachen Tipps macht...

Mit diesen 7 einfachen Tipps macht die Online/Video -Beratung vor beiden Bildschirmen mehr Spaß. Deinem Kunden und Dir!

Du brauchst einen Rat zur Altersversorgung? Wüßtest gerne, wie sie in der Krise durchhält? Oder ob sie schlapp macht?
Nutze doch einfach die Kontaktmöglichkeit hier über Whofinance!
Wir kümmern uns gerne (jetzt vor allem ONLINE)

https://cordula-vis-paulus.de/blog/mrszoombastic

Guck mal, was Cookie, unser Bürohund dazu meint... ;-)))

Beitrag lesen

25. April 2020
News-Ticker

Sie als Arbeitgeber möchten Ihren...

Sie als Arbeitgeber möchten Ihren Mitarbeitern praxisnahe Unterstützung anbieten, wie sie trotz Kurzarbeit finanziell und mental besser durch die Krise kommen, können sich aber nicht selbst darum kümmern? Die Personalabteilung hat dafür auch keine Kapazitäten?
Dann sind wir Ihr richtiger Partner:
Wir schaffen Ihnen zeitliche Ressourcen und Freiräume! Während wir uns um Ihre Mitarbeiter kümmern, haben Sie den Kopf frei für andere wichtige Themen.
Was wir machen:
Wir geben Ihren Mitarbeitern parxiserprobte Hinweise, an welcher Stelle sie sich finanziell entlasten können und worauf ganz besonders zu achten ist. Mit meinem Wissen aus dem NLP führe ich die Gespräche in Form einer positiven Kommunikation, die mental stärkt. Ihre Mitarbeiter fühlen sich nachher nicht mehr hilflos dem geschrumpften Einkommen ausgeliefert, sondern wissen was sie anpacken können, wo und wie sie selbst aktiv werden können und sind so wieder aktiv, mutig und zuversichtlich.

Stellen Sie aus drei Modulen, das für Ihr Unternehmen passende Paket zusammen:
Modul 1: Webinar für Führungskräfte und Mitarbeiter „Privates Liquiditätsmanagement in Krisenzeiten“
Modul 2: Einzelcoaching - Erarbeitung individueller, praktisch umsetzbarer Hinweise zur Verbesserung und Entlastung der Einnahmen/Ausgaben-Situation
Modul 3: Vermögen von A wie Aktien(Fonds) bis Z wie Zinsen: Vermögen in Krisenzeiten. Aussitzen oder handeln? Die Geheimnisse einer sicheren Vermögensstrategie.
Modul 4: Stärken stärken - Einzelcoaching, um wieder an verschüttete positive Ressouren zu gelangen.

Alle Module werden als Online-Videoberatung angeboten.
Preiseanfragen richten Sie an info@cordula-vis-paulus.de
www.cordula-vis-paulus.de

Beitrag lesen

8. Juni 2020

Das Kurzarbeitergeld steigt! Ab...

Das Kurzarbeitergeld steigt!
Ab dem 4. KUG-Monat auf 70/77% und
ab dem 7. KUG-Monat auf 80/87% !!!!
Die wiedergewonnene Entspannung auf dem Konto sollte unbedingt als Erstes dafür genutzt werden, die Entgeltumwandlung (bei teilweisem KUG) bzw. die private Einzalung in die betriebliche Altersversorgung wieder aufzunehmen.
https://www.pfefferminzia.de/kolumne-durch-die-corona-krise-entsteht-die-geschlossen-geglaubte-rentenluecke-neu/

Beitrag lesen

20. Mai 2020

Wir machen bAV für jeden verständlich!...

Wir machen bAV für jeden verständlich! Wie uns das gelingt? Indem wir die Mitarbeiter einbinden und zu Aktivposten in der Belegschaftspräsentation machen. Wir verstehen am leichtesten, wenn wir auf unserem bevorzugten Wahrnehmungskanal angesprochen werden. Durch die Interaktion, gelingt es uns mit unserer Präsentationsmethode, die Mitarbeiter zu bewegen.
Einen Ausschnitt zeige ich Ihnen in einem 2-Minuten-Video!

Beitrag lesen

7. April 2020
Geldanlage To Do für Arbeitgeber: Mitarbeiter informieren über die Entgeltumwandlung bei Kurzarbeit?
Geldanlage To Do für Arbeitgeber: Mitarbeiter informieren über die Entgeltumwandlung bei Kurzarbeit?

Corona-Krise Kurzarbeit: Arbeitgeberinformation zum Umgang mit betrieblicher Altersvorsorge

Für Arbeitgeber und Mitarbeiter stellt Kurzarbeit eine besondere Herausforderung dar. Die betriebliche Altersversorgung spielt dabei auf den ersten Blick keine Hauptrolle. Für Mitarbeiter stellt eine hohe Entgeltumwandlung jedoch in jedem Fall einen wichtigen Punkt dar. Zwar ist mir keine gesetzliche Regelung bekannt, die besagt, dass der Arbeitgeber die Mitarbeiter über den Umgang der Entgeltumwandlung bei Kurzarbeit aufklären müsste.
Im Folgenden möchte ich Ihnen aufzeigen, wie sie als Arbeitgeber diese Situation in eine vertrauensbildende Maßnahme verwandeln können:
Durch die Kurzarbeit fühlen sich viele Mitarbeiter in ihrer Existenz bedroht, sie haben Ängste, für manche bleibt kein Stein auf dem anderen. Sie brauchen nun Unterstützung, wie die auch in finanzieller Hinsicht herausfordernde Situation, gemeistert werden kann. Bietet der Arbeitgeber proaktiv Gespräche an, wie die Entgeltumwandlung während anteiliger Kurzarbeit reduziert, pausiert oder ausgesetzt werden kann, hilft dies dem Mitarbeiter.
Aus meiner täglichen Berufspraxis kann ich ein sehr gutes Feedback von den Mitarbeitern weitergeben, mit denen wir im Auftrag der Arbeitgeber diese Gespräche geführt haben. Unternehmen, bei denen wir die betriebliche Altersversorgung exklusiv verantworten, stehen wir mit diesem Service kostenfrei zur Seite. Wir begleiten die Mitarbeiter unserer Kunden auf Wunsch in Form von Einzel-Coachings, bei der neben der betrieblichen Altersversorgung auch andere Möglichkeiten, wie finanzieller Spielraum geschaffen werden kann, erörtert werden. Dafür haben wir u.a. den Leitfaden "Privates Liquiditätsmanagement" entwickelt. ( https://cordula-vis-paulus.de/blog/kurzarbeit ) Meine Erfahrung aus dem NLP unterstützen die Gespräche in wertorienierter, positiver Sprache.
Zusätzlich stellen wir täglich auf unserer Webseite https://cordula-vis-paulus.de/ Mutmacher-Sammelbildchen auf, die Sie gerne dort herunterladen können und mit ihren Mitarbeitern teilen dürfen. Der Bedarf Ihrer Mitarbeiter nach der gefühlten Nähe ihres Chefs ist größer als man es sich vorstellen kann! Schon nach 3 Tagen ohne Lebenszeichen signalisieren Mitarbeiter Zuwendungsmangel.
Online ist näher und wärmer als man es vermutet! Nutzen Sie es!

In unserem Blogbeitrag finden Sie die fachlichen Hinweise sowie die Ausarbeitung von RA Kleffner zu "bAV in Zeiten von Corona".
https://cordula-vis-paulus.de/blog/arbeitgeberinfobavkurzarbeit

Wir drücken Ihnen und Ihrem Business die Daumen, dass wir alle gemeinsam gut über die Krise kommen!
Die betriebliche Altersversorgung wird auch in Zukunft ein wesentlicher und um so wichtigerer Bestandteil einer guten Beziehung sein, wenn sie wirklich gut gemacht und gelebt wird!
Wenn Sie Unterstützung brauchen, wir sind gerne für Sie da. Schreiben Sie uns eine Mail, wir werden versuchen, Ihnen zu helfen!

Arbeitgeber Informationen zu bAV in Zeiten von (Corona-)Kurzarbeit

Antwort lesen

7. April 2020
Altersvorsorge Jetzt Überblick gewinnen! Ausgaben-Check (nicht nur bei) Kurzarbeit
Altersvorsorge Jetzt Überblick gewinnen! Ausgaben-Check (nicht nur bei) Kurzarbeit

Corona-Krise: Sie sind von Kurzarbeit betroffen?

Wir helfen Ihnen mit praxiserprobten Tipps, in turbulenten Zeiten einen kühlen Kopf zu bewahren und besser durch die Krise zu kommen.
Auf unserer Webseite haben wir für Sie vorbereitet:
gut verständliche Ausgaben-Checkliste in Ampelsystematik sowie
Links zu Kurzarbeitsgeldrechner und Stiftung FinanzTest (Altersvorsorge, Fitnessverträge, Reisebuchungen etc.) finden Sie hier:
https://cordula-vis-paulus.de/blog/kurzarbeit

Was sind Stundungen - helfen mir Stundungen wirklich weiter?
Wie kann ich mir jetzt finanziellen Freiraum verschaffen?
Wie gewinne ich einen Überblick über meine Ausgaben?
Kann ich meine Altersversorgung pausieren?
Was passiert mit meiner betrieblichen Altersversorgung?
Ist es sinnvoll, die Entgeltumwandlung für die betriebliche Altersversorgung auch bei Kurzarbeit weiterlaufen zu lassen?
Muss ich etwas unternehmen, wenn ich die betriebliche Altersversorgung pausieren möchte?

Wir drücken Ihnen nicht nur die Daumen, dass Sie gut und gesund über die Krise kommen, sondern stehen Ihnen auch online, dem neuen "persönlich" zur Verfügung. Schreiben Sie uns eine Mail, wir versuchen, Ihnen zu helfen.
Sogar für den unwahrscheinlichen Fall, dass es Ihnen so vorkommt, die Decke würde Ihnen auf den Kopf fallen, haben wir eine Portion Lächeln und gute Stimmung: auf unserer Webseite ganz vorne haben wir für SIE Mutmacher veröffentlicht!

Mutmacher-Sammelbildchen für eine Prise Mut & Zuversicht

Antwort lesen

29. Oktober 2019
Altersvorsorge 15% Zuschuss - ab wann und für wen
Altersvorsorge 15% Zuschuss - ab wann und für wen

Bekomme ich für meine Direktversicherung jetzt 15% mehr Zuschuss vom Chef?

Das BRSG hat zu diesem Thema keine eindeutige Regelung beschlossen. Zwischenzeitlich ist durch ein Schreiben des BMF klar, dass der Anspruch auf den Pflichtzuschuss von 15% mit Vereinbarung einer neuen Entgeltumwandlung entsteht.

Praxisfall 1:
Sie haben eine Direktversicherung und wechseln den Arbeitgeber. Dort wird im Rahmen der Weiterführung eine neue Entgeltumwandlung vereinbart -> der Pflichtzuschuss wird fällig (sofern der Arbeitgeber durch die EU Sozialversicherungskosten einspart.)

Praxisfall 2:
Sie haben eine Direktversicherung und der Arbeitgeber hat Ihnen seither keinen Zuschuss gezahlt.
In diesem Fall muss der Arbeitgeber Ihnen ab dem 1.1.2022 15% Zuschuss gewähren - sofern er dadurch SV-Beiträge spart.

Praxisfall 3:
Sie haben eine Direktversicherung ohne Zuschuss und bekommen mit, dass Ihr neuer Kollege eine Direktversicherung mitbringt und dafür Zuschuss bekommt.
Haben Sie dadurch auch Anspruch auf Zuschuss?
Rein rechtlich gesehen nicht, erst ab 1.1.2022. Viele Arbeitgeber ziehen jedoch alte und neue Entgeltumwandlungen gleich und gewähren netterweise schon jetzt den Zuschuss. Fragen Sie einfach nach, wie Ihr Arbeitgeber dazu steht.

Antwort lesen

29. Juni 2019
Altersvorsorge Neuer Arbeitgeber

Was muss ich als Arbeitgeber machen wenn ein neuer Mitarbeiter eine bAV mitbringt?

Sie sollten sich 1. darüber im Klaren sein, dass bei einem Vertrag der bei Ihnen weitergeführt wird, ALLE Rechte und Pflichten auf Sie übergehen.
Der neue Arbeitgeber übernimmt - und haftet vollumfänglich - für alles was vorher vereinbart war.
Sie als neuer Arbeitgeber übernimmt die Zusage - mit schuldbefreiender Wirkung für den vorherigen Arbeitgeber.
Vor einer Unterschrift ohne exakt zu wissen, mit welchem Risiko Ihr Unternehmen in die Auffüllhaftung/Nachschussrisiko kommt, kann ich nur eindringlich warnen!
2. Sollten Sie genau wissen, welchen Entscheidungsspielraum Sie haben- und welchen nicht.
Ausführliche Darstellung dazu auf meiner Website www.cordula-vis-paulus.de

Weitere Informationen

Antwort lesen

7. Januar 2019
Altersvorsorge 15% Zuschuss bAV ab 2019
Altersvorsorge 15% Zuschuss bAV ab 2019

Gibt es jetzt für jeden (mehr) Zuschuss zur bAV?

Das kommt ganz darauf an!
Wenn Sie mit der bAV ganz neu beginnen, also ab jetzt ein neuer Vertrag eingerichtet wird: ja! Jetzt muss der Chef Ihnen 15% draufpacken. (Es sei denn Sie verdienen über der Beitragsbemessungsgrenze: dann gibt es keinen Zuschuss. Zumindest keinen zu dem der Chef verpflichtet ist. Geben darf er ihn, wenn er möchte.)
Wenn Sie Ihren Vertrag schon vor dem 1.1.2019 begonnen hatten, jetzt zu einem neuen Arbeitgeber gewechselt haben, dann muss der Chef eigentlich nix draufpacken. Zumindest gibt es im BRSG (und sonst auch nirgendwo) eine klare Regelung dazu.
Jetzt kommen wir schon zu den speziellen Vorgängen: unterschreibt der neue Chef einfach einen VN-Wechsel - und der Alte hatte Ihnen einen Zuschuss gegeben, dann übernimmt der Neue alles vom Alten. Auch den Zuschuss.
Es sei denn, der Neue macht eine neue Entgeltumwandlungsvereinbarung mit Ihnen und darin wird der Zuschuss neu bestimmt. Dann gilt der Neue.
Sie sehen, der Zuschuss steck im Detail!
Holen Sie sich Unterstützung von einem ausgewiesenen und erfahrenen Experten. Ich unterstütze Sie dabei sehr gerne. Mit 20 Jahren Erfahrung wissen wir, wie das am Besten geht! Am allerbesten beschreiben das meine Kunden hier auf Whofinance.

Jetzt die Audio-Antwort von Cordula Vis-Paulus anhören:

Antwort lesen

28. November 2018
Ein starker Versicherer ist wer ...

... Eigenkapital und Substanzkraft - die Indikatoren über die Finanzstärke des Versicherungsunternehmens !

Im Test der 30 größten Lebensversicherer in Deutschland weist die WWK Lebensversicherung a. G. zum 13. Mal in Folge den besten Wert bei der Substanzkraft auf; die Eigenkapitalbasis des Unternehmens ist sogar dreimal so hoch wie im Marktdurchschnitt.

Aufgrund der im Marktvergleich äußerst starken Finanzkraft und der damit verbundenen höheren Risikotragfähigkeit kann die WWK flexibel in renditestarke Anlageformen investieren. Wie erfolgreich die WWK dabei für ihre Kunden an den Chancen der globalen Kapitalmärkte partizipiert, zeigen die Kapitalanlageergebnisse: So wies die WWK unter den 30 größten deutschen Lebensversicherern im Durchschnitt der Jahre 2013 bis 2017 mit 5,3 Prozent auch den höchsten Wert bei der Nettoverzinsung auf.

Focus Money 49/2018

Antwort lesen

19. November 2018
Altersvorsorge Betriebliche Altersversorgung
Altersvorsorge Betriebliche Altersversorgung

Muss mein Arbeitgeber mir bAV anbieten?

Seit 2002 hat jeder Arbeitnehmer einen Rechtsanspruch auf Entgeltumwandlung.
Ab 1.1.2019 gibt es auf neue Direktversicherungen 15% Arbeitgeberzuschuss.
Die rechtlichen Rahmenbedingungen sind seit 2002 immer wieder zugunsten der Arbeitnehmer verbessert worden.
Aber trotz BetrAVG, trotz BRSG ist kein Arbeitgeber verpflichtet, von sich aus auf die Entgeltumwandlung in bAV hinzuweisen.
Aber!!!!-> Wenn Sie Ihrem Arbeitgeber einen Antrag auf bAV vorlegen muss er ihn unterschreiben. Es sei denn es gibt eine Versorgungsordnung.

Antwort lesen

19. November 2018
Altersvorsorge Lohnen sich auch kleine Sparbeiträge
Altersvorsorge Lohnen sich auch kleine Sparbeiträge

Ich habe wenig Geld, lohnt sich Altersvorsorge auch mit kleinen Beträgen?

Gerade wer wenig Geld hat sollte sich regelmäßig danit beschäftigen. Oft ist mehr vorhanden, aber es gibt keine gute Organisation der Ein-/Ausgaben.
Überblick zu Einnahmen/Ausgaben verschaffen!
Wenn das Gehalt überwiesen wurde, sofort per Dauerauftrag einen „bequemen“ Betrag aufs Sparkonto/Tagesgeld!
Nicht am Ende vom Monat, da ist schon alles weg.
Wenn nach 1 Jahr das Gesparte noch auf dem Konto ist: trauen Sie sich den nächsten Schritt zu.
Sparen Sie die Hälfte in einen Fondssparplan.
Ist nach einem weiteren Jahr immernoch alles Gesparte vorhanden, erhöhen Sie den Sparbetrag und beginnen Sie mit der Altersversorgung.
Wägen Sie vorher ab, ob BU-Absicherung oder Rente Priorität hat.

Antwort lesen

19. November 2018
Altersvorsorge Angemessener Einzahlungsbetrag für Altersvorsorge
Altersvorsorge Angemessener Einzahlungsbetrag für Altersvorsorge

Wie viel muss ich in meine Altersvorsorge einzahlen?

10% vom Brutto wenn Sie unter 30 Jahre alt sind.
Wenn Sie älter sind muss der Sparbetrag höher sein.
Wer mit 23 Jahren anfängt braucht weniger einzuzahlen.
Wer für 10% vom Brutto weniger ausgeben will: betriebliche Altersversorgung, RiesterRente, RürupRente -> hier unterstützen Arbeitgeber und Staat bei der Einzahlung.

Antwort lesen

19. November 2018
Start Altersvorsorge: mit 18, 28, 38?
 Start Altersvorsorge: mit 18, 28, 38?

Wann ist das beste Alter, um mit der Altersvorsorge zu beginnen?

Sobald ein regelmäßiges Einkommen vorhanden ist und die Probezeit geschafft ist.
Für Altersvorsorge gibt es 3 wichtige Punkte zu beachten:
1. anfangen
2. ununterbrochen durchhalten
3. den Vertrag wichtig finden + wertschätzen.

Antwort lesen

81 geprüfte Bewertungen über Cordula Vis-Paulus

Direktionsbevollmächtigte bAV - Leiter bAV Vertrieb LV1871, Langenfeld

5,0 von 5

Liane Becker schrieb am 04.10.2020 (neueste Bewertung)

„Top Beratung”

Martina Pophal schrieb am 13.01.2020 (hilfreiche Bewertung)

„Hier trifft Fach-Know-How auf Kommunikationstalent”

Profil von Cordula Vis-Paulus

In meinem Privatleben spielen Familie und Musik die erste Geige.

Stimmführer und Coach im JSO NAK NRW 

Beratungsansatz

Unternehmer/Geschäftsführer/Vorstände:

Betriebliche Altersversorgung war gestern - Visionen für Mitarbeiter erlebbar machen. Mit Sicherheit langfristig. Vergütungsmanagement made by Agentur 5.3

Angestellte, Akademiker, Geschäftsführer, Vorstände, Freiberufler:

Wir finden für Sie die richtige Altersversorgung. Mit der Flexibilität die Sie brauchen. Mit der höchsten Förderung, also die Sie am wenigsten kostet. Die Sicherste. So sicher dass Sie entspannt die Rente erwarten können.

Einkommen absichern, Familie schützen, Vermögen aufbauen und anlegen. 

Berufsunfähigkeit Erwerbsunfähigkeit Grundfähigkeit absichern

Privathaftpflicht Hausrat 

Gewerbliche Versicherungen 

 

Cordula Vis-Paulus ist...

  • Unabhängige Berater

Beratungsschwerpunkte

Grafik von einem Geldbündel

Altersvorsorge

Kompetenzen

Berufserfahrung

1980-1982 Ausbildung Bankkauffrau Bezirkssparkasse Langen

1982-1985 Zürich Kautionsversicherung-und Kreditversicherungs AG, Frankfurt Main

1986-1990 Musikpädagogin Violin

1991-1998 Praxismanagement, Vertrieb Labor, Praxismarketing

2001 Medical Controller KV Nordrhein

1998-07/2016 Deutsche Bank (§84 HGB) Schwerpunkt betriebliche Altersversorgung kleine + mittlere Unternehmen, Wertpapierberatung 

08/2016 - heute WWK (§ 84 HGB)

Schwerpunkt betriebliche Altersversorgung KMU , Firmen-Sach, Biometrische Risiken, Finanzanlagenvermittlung

Zusagequalifizierung - Bestandsüberprüfung hinsichtlich Haftungsrisiken, Heilung von Haftungsrisiekn

Konzept, Realisation & Implemetierung nachhaltiger Versorgungswerke

Begleitung und Unterstützung der HR-Abteilung sowie der Lohnbuchhaltung

Versorgungsordnung -> transparente Regelung für Mitarbeiter, Haftungsminimierung für Arbeitgeber

Geschäftsführerversorgung

Zusatzqualifikationen

500 Top Berater Deutschlands, Whofinance 2018

Expertin betriebliche Altersversorgung (DVA)

Expertin private und betriebliche Altersversorgung (FSFM)

Unternehmenspezifische Designs attraktiver Vergütungsmodelle

Pensionsmanagement

Kundennahe Realisation, After Sale-Betreuung, dauerhafte Begleitung: Haftungsminimierung für Arbeitgeber und Mitarbeiter

01/2017 NLP Sales Practicioner

06/2017 IPE Kinder- und Jugendcoach

Serviceleistungen für WhoFinance-Nutzer

  • Kostenlose Erstberatung

Kundenprofil

  • Selbstständige
  • Angestellte

Berufsgruppen

GGF, Vorstände, Geschäftsführer, Entscheider Personal, Arbeitnehmer

Typischer Kunde

Geschäftsführer die ihr Unternehmen durch hochmotivierte Mitarbeiter noch profitabler machen wollen.

Weitere Informationen

Tätig in:

Langenfeld

Impressum und Pflichtangaben

Adresse:
Direktionsbevollmächtigte bAV - Leiter bAV Vertrieb LV1871
Poststr. 53
40764 Langenfeld
Aufsichtsbehörde(n):
IHK Düsseldorf
Vermittlerregister:
D-8K4V-L5AD3-54, D-F-119-HYIX-08