Profilbild von  Cordula Vis-Paulus
Cordula Vis-Paulus
Tel.: +4921739609754
5 von 5 Sternen

Meine Schwerpunkte:

  • Altersvorsorge
  • Versicherung
  • Geldanlage

Jetzt Angebot einholen

Das sagen meine Kunden

Jetzt Bewertungen lesen

Meine aktuellen Angebote

Jetzt profitieren

Häufige Fragen von Kunden – Cordula Vis-Paulus antwortet

15% Zuschuss bAV ab 2019

Gibt es jetzt für jeden (mehr) Zuschuss zur bAV?

Das kommt ganz darauf an!
Wenn Sie mit der bAV ganz neu beginnen, also ab jetzt ein neuer Vertrag eingerichtet wird: ja! Jetzt muss der Chef Ihnen 15% draufpacken. (Es sei denn Sie verdienen über der Beitragsbemessungsgrenze: dann gibt es keinen Zuschuss. Zumindest keinen zu dem der Chef verpflichtet ist. Geben darf er ihn, wenn er möchte.)
Wenn Sie Ihren Vertrag schon vor dem 1.1.2019 begonnen hatten, jetzt zu einem neuen Arbeitgeber gewechselt haben, dann muss der Chef eigentlich nix draufpacken. Zumindest gibt es im BRSG (und sonst auch nirgendwo) eine klare Regelung dazu.
Jetzt kommen wir schon zu den speziellen Vorgängen: unterschreibt der neue Chef einfach einen VN-Wechsel - und der Alte hatte Ihnen einen Zuschuss gegeben, dann übernimmt der Neue alles vom Alten. Auch den Zuschuss.
Es sei denn, der Neue macht eine neue Entgeltumwandlungsvereinbarung mit Ihnen und darin wird der Zuschuss neu bestimmt. Dann gilt der Neue.
Sie sehen, der Zuschuss steck im Detail!
Holen Sie sich Unterstützung von einem ausgewiesenen und erfahrenen Experten. Ich unterstütze Sie dabei sehr gerne. Mit 20 Jahren Erfahrung wissen wir, wie das am Besten geht! Am allerbesten beschreiben das meine Kunden hier auf Whofinance.

Jetzt die Audio-Antwort von Cordula Vis-Paulus anhören:


Ein starker Versicherer ist wer ...

... Eigenkapital und Substanzkraft - die Indikatoren über die Finanzstärke des Versicherungsunternehmens !

Im Test der 30 größten Lebensversicherer in Deutschland weist die WWK Lebensversicherung a. G. zum 13. Mal in Folge den besten Wert bei der Substanzkraft auf; die Eigenkapitalbasis des Unternehmens ist sogar dreimal so hoch wie im Marktdurchschnitt.

Aufgrund der im Marktvergleich äußerst starken Finanzkraft und der damit verbundenen höheren Risikotragfähigkeit kann die WWK flexibel in renditestarke Anlageformen investieren. Wie erfolgreich die WWK dabei für ihre Kunden an den Chancen der globalen Kapitalmärkte partizipiert, zeigen die Kapitalanlageergebnisse: So wies die WWK unter den 30 größten deutschen Lebensversicherern im Durchschnitt der Jahre 2013 bis 2017 mit 5,3 Prozent auch den höchsten Wert bei der Nettoverzinsung auf.

Focus Money 49/2018


Betriebliche Altersversorgung

Muss mein Arbeitgeber mir bAV anbieten?

Seit 2002 hat jeder Arbeitnehmer einen Rechtsanspruch auf Entgeltumwandlung.
Ab 1.1.2019 gibt es auf neue Direktversicherungen 15% Arbeitgeberzuschuss.
Die rechtlichen Rahmenbedingungen sind seit 2002 immer wieder zugunsten der Arbeitnehmer verbessert worden.
Aber trotz BetrAVG, trotz BRSG ist kein Arbeitgeber verpflichtet, von sich aus auf die Entgeltumwandlung in bAV hinzuweisen.
Aber!!!!-> Wenn Sie Ihrem Arbeitgeber einen Antrag auf bAV vorlegen muss er ihn unterschreiben. Es sei denn es gibt eine Versorgungsordnung.


Lohnen sich auch kleine Sparbeiträge

Ich habe wenig Geld, lohnt sich Altersvorsorge auch mit kleinen Beträgen?

Gerade wer wenig Geld hat sollte sich regelmäßig danit beschäftigen. Oft ist mehr vorhanden, aber es gibt keine gute Organisation der Ein-/Ausgaben.
Überblick zu Einnahmen/Ausgaben verschaffen!
Wenn das Gehalt überwiesen wurde, sofort per Dauerauftrag einen „bequemen“ Betrag aufs Sparkonto/Tagesgeld!
Nicht am Ende vom Monat, da ist schon alles weg.
Wenn nach 1 Jahr das Gesparte noch auf dem Konto ist: trauen Sie sich den nächsten Schritt zu.
Sparen Sie die Hälfte in einen Fondssparplan.
Ist nach einem weiteren Jahr immernoch alles Gesparte vorhanden, erhöhen Sie den Sparbetrag und beginnen Sie mit der Altersversorgung.
Wägen Sie vorher ab, ob BU-Absicherung oder Rente Priorität hat.


Angemessener Einzahlungsbetrag für Altersvorsorge

Wie viel muss ich in meine Altersvorsorge einzahlen?

10% vom Brutto wenn Sie unter 30 Jahre alt sind.
Wenn Sie älter sind muss der Sparbetrag höher sein.
Wer mit 23 Jahren anfängt braucht weniger einzuzahlen.
Wer für 10% vom Brutto weniger ausgeben will: betriebliche Altersversorgung, RiesterRente, RürupRente -> hier unterstützen Arbeitgeber und Staat bei der Einzahlung.


Start Altersvorsorge: mit 18, 28, 38?

Wann ist das beste Alter, um mit der Altersvorsorge zu beginnen?

Sobald ein regelmäßiges Einkommen vorhanden ist und die Probezeit geschafft ist.
Für Altersvorsorge gibt es 3 wichtige Punkte zu beachten:
1. anfangen
2. ununterbrochen durchhalten
3. den Vertrag wichtig finden + wertschätzen.


News-Ticker von Cordula Vis-Paulus




Jetzt individuelles Angebot von Cordula Vis-Paulus anfordern

Geldanlage

  • Mehr aus Ihrem Geld machen
  • Chancen nutzen - Risiken kontrollieren
  • Individuelles Angebot erhalten
Ihr Anlagebetrag
200.000

Jetzt Angebot anfordern

Altersvorsorge

  • Lebensstandard im Alter sichern
  • Langfristig hohe Rendite erzielen
  • Individuelles Angebot erhalten
Sie sind:

Jetzt Angebot anfordern

45 geprüfte Kundenbewertungen über Cordula Vis-Paulus

WWK Versicherungen

WhoFinance Qualitätsprüfung

  • Jede Bewertung wird einzeln geprüft
  • Kundenbewertungen schaffen Transparenz
  • WhoFinance ist unabhängig von Finanzdienstleistern
Garantiert geprüfte Bewertungen

45 geprüfte Kundenbewertungen

5 Sterne
(44)
4 Sterne
(1)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)

Bewertungskriterien

Weiterempfehlung
5.0
Servicequalität
5.0
Angebot
4.8
Preis/Konditionen
4.8
Kommunikation
5.0
Beratung
5.0

Letzter positiver Kommentar

Frau Vis-Paulus hat sich ausreichend Zeit für meine Fragen genommen und mir diese detailiert beantwortet. Am Ende gab es keine offenen Fragen mehr und die Beratungsleistung war sehr transparent. mehr

Letzter kritischer Kommentar

Dass die Rechenbeispiele, die Frau Vis-Paulus anbrachte, mir unmissverständlich aufgezeigt haben, was für ein hoher Betrag im Alter auf der hohen Kante liegen muss ;-) Jetzt bin ich happy, dass wir es angegangen haben! mehr

Larissa S. schrieb am 19.12.2018

Altersvorsorge: freundliche, kompetente und empathische Beraterin

„Ich habe bei Frau Vis-Paulus eine betriebliche Altersvorsorge abgeschlossen. Frau Vis-Paulus war gut zu erreichen und hat sich sofort um mein Anliegen gekümmert. Wir konnten innerhalb von einer Woche einen Termin vereinbaren. Ich war sehr zufrieden mit der Beratungsleistung...” mehr


Alida Schallenberg schrieb am 11.12.2018

Altersvorsorge: Viel Gespür fürs Finanzielle und dazu

„Betriebliche Altersvorsorge und relevante Versicherungen, sowie Geldanlagen” mehr


Aleksander Grams schrieb am 27.11.2018

Altersvorsorge: Beratung

„Sehr gute Beratung, überragende Produkte. Würde Sie immer weiterempfehlen” mehr


Natalie R. schrieb am 02.10.2018

Altersvorsorge: Sie nehme ich überall mit hin!

„Vorbereitung des Termins, Seriosität, Beratung, Erklärung unverständlicher Sachverhalte - spitzenmäßig! Gerade bei einem Thema mit dieser Wichtigkeit lohnt es sich auf solch eine Professionalität zurückzugreifen. Am Ende waren sowohl die Mitarbeiter als auch wir...” mehr


Robert Conrad schrieb am 01.10.2018

Altersvorsorge: Kompetente, angenehme und freundliche Beratung

„Frau Vis-Paulus nahm sich viel Zeit und brachte viel Geduld mit, um mir die individuellen Möglichkeiten der Betrieblichen Altersvorsorge aufzuzeigen. Dabei war sie stets freundlich und gut gelaunt.” mehr


Nalini d. schrieb am 06.09.2018

Altersvorsorge: Sehr seriöse Beraterin

„Sie ist wirklich die Beste Beraterin. Ausserdem ist sie sogar ansprechbar, egal was ist. Mein ganzes Leben lang, würde ich Sie für mich arbeiten lassen.” mehr


Markus S. schrieb am 19.07.2018

Altersvorsorge: Langjährige Zuverlässigkeit und Produktoptimierung

„Optimierung/Anpassung der Produkte im Rahmen der aktuellen Marktentwicklung” mehr


Stephan B. schrieb am 12.07.2018

Altersvorsorge: Konzept betriebliche Altersvorsorge für unseren Unternehmensverbund

„betriebliche Altersvorsorge inkl. Zusagequalifizierung Bestandsverträge sowie Konzeptentwicklung und Neuordnung der Mitarbeiterversorgung” mehr


Sandra K. schrieb am 27.06.2018

Altersvorsorge: Altersvorsorge betrieblich

„-Altersvorsorge betrieblich -alles verlief super. Beratung und Nachbearbeitung. -ich war sehr zufrieden und würde Frau Vis-Paulus auf jeden Fall weiterempfehlen!!!!” mehr


Simon D. schrieb am 26.06.2018

Altersvorsorge: In besten Händen

„Ich wurde von Cordula u.a. zum Thema Altersvorsorge beraten. Man fühlt sich bei ihr unglaublich gut aufgehoben. Ihr geht es darum, die Umstände und Bedürfnisse jedes Einzelnen zu verstehen und darauf einzugehen. Sie hat immer ein offenes Ohr und legt viel Wert...” mehr


Über Cordula Vis-Paulus

In meinem Privatleben spielen Familie und Musik die erste Geige.

Stimmführer und Coach im JSO NAK NRW 

Beratungsansatz von Cordula Vis-Paulus

Unternehmer/Geschäftsführer/Vorstände:

Betriebliche Altersversorgung war gestern - Visionen für Mitarbeiter erlebbar machen. Mit Sicherheit langfristig. Vergütungsmanagement made by Agentur 5.3

Angestellte, Akademiker, Geschäftsführer, Vorstände, Freiberufler:

Wir finden für Sie die richtige Altersversorgung. Mit der Flexibilität die Sie brauchen. Mit der höchsten Förderung, also die Sie am wenigsten kostet. Die Sicherste. So sicher dass Sie entspannt die Rente erwarten können.

Einkommen absichern, Familie schützen, Vermögen aufbauen und anlegen. 

Berufsunfähigkeit Erwerbsunfähigkeit Grundfähigkeit absichern

Privathaftpflicht Hausrat 

Gewerbliche Versicherungen 

 

Beratungsschwerpunkte von Cordula Vis-Paulus

Grafik von einem ansteigenden Balkendiagramm

Geldanlage

Grafik von einem Geldbündel

Altersvorsorge

Cordula Vis-Paulus ist...

  • Versicherungsvertreter
  • Finanzberater
  • Finanzanlagenvermittler

Kompetenzen von Cordula Vis-Paulus

Berufserfahrung:

1980-1982 Ausbildung Bankkauffrau Bezirkssparkasse Langen

1982-1985 Zürich Kautionsversicherung-und Kreditversicherungs AG, Frankfurt Main

1986-1990 Musikpädagogin Violin

1991-1998 Praxismanagement, Vertrieb Labor, Praxismarketing

2001 Medical Controller KV Nordrhein

1998-07/2016 Deutsche Bank (§84 HGB) Schwerpunkt betriebliche Altersversorgung kleine + mittlere Unternehmen, Wertpapierberatung 

08/2016 - heute WWK (§ 84 HGB)

Schwerpunkt betriebliche Altersversorgung KMU , Firmen-Sach, Biometrische Risiken, Finanzanlagenvermittlung

Zusagequalifizierung - Bestandsüberprüfung hinsichtlich Haftungsrisiken, Heilung von Haftungsrisiekn

Konzept, Realisation & Implemetierung nachhaltiger Versorgungswerke

Begleitung und Unterstützung der HR-Abteilung sowie der Lohnbuchhaltung

Versorgungsordnung -> transparente Regelung für Mitarbeiter, Haftungsminimierung für Arbeitgeber

Geschäftsführerversorgung

Zusatzqualifikationen:

500 Top Berater Deutschlands, Whofinance 2018

Expertin betriebliche Altersversorgung (DVA)

Expertin private und betriebliche Altersversorgung (FSFM)

Unternehmenspezifische Designs attraktiver Vergütungsmodelle

Pensionsmanagement

Kundennahe Realisation, After Sale-Betreuung, dauerhafte Begleitung: Haftungsminimierung für Arbeitgeber und Mitarbeiter

01/2017 NLP Sales Practicioner

06/2017 IPE Kinder- und Jugendcoach

Serviceleistungen von Cordula Vis-Paulus für WhoFinance-Nutzer

  • Kostenlose Erstberatung

Kundenprofil von Cordula Vis-Paulus

Kundenprofil:

  • Selbstständige
  • Angestellte

Berufsgruppen:

GGF, Vorstände, Geschäftsführer, Entscheider Personal, Arbeitnehmer

Typischer Kunde:

Geschäftsführer die ihr Unternehmen durch hochmotivierte Mitarbeiter noch profitabler machen wollen.

Weitere Informationen über Cordula Vis-Paulus

Tätig in:

Langenfeld

Cordula Vis-Paulus Internet und Social Media

Impressum und Pflichtangaben

Adresse:
WWK Versicherung
Poststr. 53
40764 Langenfeld
Aufsichtsbehörde(n):
IHK Düsseldorf
Vermittlerregister:
D-8K4V-L5AD3-54, D-F-119-HYIX-08