Die Taunus Sparkasse baut ihre Filiale in der Hostatostraße 19 in Frankfurt-Höchst um.

Am Freitag, den 2. August, ist die Geschäftsstelle für Umzugsarbeiten geschlossen. Die Umbauarbeiten starten ab Montag, den 5. August, und werden voraussichtlich Ende 2020 beendet sein. Während der Renovierungsarbeiten ist der bisherige SB-Bereich nicht nutzbar.
Dafür steht ein Container mit SB-Geräten auf dem Parkplatz hinter der Filiale. Dort sind Ansprechpartner für die Kunden der Taunus Sparkasse während der Öffnungszeiten vor Ort. Die Kundenberatung findet in dem gegenüberliegendem Gebäude in der Emmerich-Josef-Straße während der Öffnungszeiten statt.

Bad Homburg, 26. Juli 2019