Angebote

2 Angebote

Mehr Informationen

Bewertungen

Platz 1 in München
Platz 1 in Bayern
Jetzt Bewertungen lesen
Guter Rat Finance - Kundenmagazin

Meine Kunden sind besser informiert

Linie

Fordern Sie mein Kundenmagazin an!

Bewertungen von Kunden

851 geprüfte Bewertungen

2 Sterne
0
1 Sterne
0

Bewertungen nach Beratungsthema

5,0   (141 Bewertungen)
4,9   (186 Bewertungen)
4,9   (405 Bewertungen)
4,9   (493 Bewertungen)
5,0   (188 Bewertungen)
5,0   (14 Bewertungen)
5,0   (47 Bewertungen)
4,8   (33 Bewertungen)

Letzter positiver Kommentar

Die Kombination aus klassischer Beratung am Telefon, und moderner Verwaltung in App und Portal. ... mehr

Letzter kritischer Kommentar

-:- ... mehr

Aktuelles von Marco Mahling

27. Januar 2023
News-Ticker

#Wohnungsmieten steigen in Städten...

#Wohnungsmieten

steigen in Städten deutlich stärker als Kaufpreise.

Die Angebotsmieten für #Wohnungen in den acht größten deutschen Städten lagen im zweiten Halbjahr 2022 im Schnitt (Median) um 6,3 % über dem Vorjahr, berichtet JLL nach Auswertung von Value-Marktdaten.

Den ganzen Bericht finden Sie hier bei THOMAS DAILY:

https://www.thomas-daily.de/td-morning-news/1526073-wohnungsmieten-steigen-in-staedten-deutlich-staerker-als-kaufpreise/

Beitrag lesen

24. Januar 2023
News-Ticker

Krisenstimmung beim Thema #Wohnen!...

Krisenstimmung beim Thema #Wohnen!
Seit Wochen schrillen auf dem Wohnungsmarkt alle Alarmglocken:

► Das Pestel-Institut warnt: Bundes­weit fehlen 700 000 #Wohnungen.
► Das Ifo-Institut warnt: 15,9 Prozent der Baufirmen müssen Aufträge stornieren (Dezember).
► Das Statistische Bundesamt warnt: Im November 2022 wurden 16,3 Prozent weniger Wohnungs-Bau­genehmigungen erteilt als im ­November 2021. Und das, obwohl die Bevölkerung so stark wächst wie lange nicht mehr (voraussichtlich um 1,5 Millionen 2022).
► Das Internetportal Immoscout24 warnt: In Berlin melden sich ­inzwischen durchschnittlich 139 Interessenten auf eine einzige ­Wohnungsanzeige, in München 63 und in Köln 60.

„Der Rückgang der Wohnungsbauzahlen ist dramatisch, wir ­laufen in eine handfeste #Krise auf dem Wohnungsmarkt mit weitreichenden Folgen“, sagt Jan-Marco Luczak (47, CDU), wohnungspolitischer Sprecher der Unionsfraktion, zu BILD am SONNTAG.

Den ganzen Artikel finden Sie hier

https://www.dropbox.com/s/hnu2euaraf4pzcy/Migration%2C%20B%C3%BCrokratie%2C%20Regierungsversagen_%20Wohnungsnotstand%21%20_%20Politik%20_%20BILD.de.pdf?dl=0

Beitrag lesen

23. Januar 2023
News-Ticker

#Wohnungswirtschaft – Wohnungsnot...

#Wohnungswirtschaft

– Wohnungsnot wird noch mindestens zehn Jahre anhalten.

#Wohnungssuchende dürften es aus Branchensicht vielerorts noch jahrelang schwer haben. Die Bundesregierung tue zu wenig, um ihr Ziel beim #Wohnungsbau zu erreichen, kritisiert der Vermieterverband GdW.

Den ganzen Artikel finden Sie bei der WirtschaftsWoche:

https://www.wiwo.de/politik/deutschland/krise-wohnungswirtschaft-wohnungsnot-wird-noch-mindestens-zehn-jahre-anhalten/28937702.html

Beitrag lesen

22. Januar 2023
News-Ticker

Grundsteuer: Millionen Immobilienbesitzer...

Grundsteuer: Millionen Immobilienbesitzer versäumen wohl Frist – auch der Bund braucht länger!

Der Endspurt beginnt: Wenige Tage noch, dann muss die Grundsteuererklärung abgegeben sein. Stichtag ist der 31. Januar. Die ursprüngliche Frist, Ende Oktober 2022, wurde bereits verlängert‼️ Allerdings lassen sich viele Eigentümerinnen und Eigentümer von Grundstücken offenbar Zeit.

Den ganzen Artikel finden Sie hier beim RND - RedaktionsNetzwerk Deutschland:

https://www.rnd.de/wirtschaft/grundsteuererklaerung-millionen-immobilienbesitzer-versaeumen-wohl-frist-auch-der-bund-braucht-OM64JIKOLRAXTCWFDBSK2AZMNY.html



#grundsteuer #berlin #muenchen #steuer #zeit

Beitrag lesen

20. Januar 2023
News-Ticker

#Deutschland hat so viele Einwohner...

#Deutschland

hat so viele Einwohner wie nie

Die Bevölkerungszahl in Deutschland ist auf einem Höchststand, wie das Statistische Bundesamt nach einer ersten Schätzung für 2022 mitteilt.

Da die Zuwanderung auf einem Rekordniveau ist, hat einer Schätzung zufolge die Bevölkerung Deutschlands Ende 2022 auf mindestens 84,3 Millionen Menschen anwachsen lassen. "Damit lebten hierzulande so viele Menschen wie noch nie am Ende eines Jahres", teilte das Statistische Bundesamt am Donnerstag in Wiesbaden mit.

Den ganzen Artikel finden Sie beim ZDF:

https://www.zdf.de/nachrichten/panorama/bevoelkerung-einwohnerzahl-deutschland-hoechststand-100.html

Beitrag lesen

27. Januar 2023

#Wohnungsmieten steigen in Städten...

#Wohnungsmieten

steigen in Städten deutlich stärker als Kaufpreise.

Die Angebotsmieten für #Wohnungen in den acht größten deutschen Städten lagen im zweiten Halbjahr 2022 im Schnitt (Median) um 6,3 % über dem Vorjahr, berichtet JLL nach Auswertung von Value-Marktdaten.

Den ganzen Bericht finden Sie hier bei THOMAS DAILY:

https://www.thomas-daily.de/td-morning-news/1526073-wohnungsmieten-steigen-in-staedten-deutlich-staerker-als-kaufpreise/

Beitrag lesen

24. Januar 2023

Krisenstimmung beim Thema #Wohnen!...

Krisenstimmung beim Thema #Wohnen!
Seit Wochen schrillen auf dem Wohnungsmarkt alle Alarmglocken:

► Das Pestel-Institut warnt: Bundes­weit fehlen 700 000 #Wohnungen.
► Das Ifo-Institut warnt: 15,9 Prozent der Baufirmen müssen Aufträge stornieren (Dezember).
► Das Statistische Bundesamt warnt: Im November 2022 wurden 16,3 Prozent weniger Wohnungs-Bau­genehmigungen erteilt als im ­November 2021. Und das, obwohl die Bevölkerung so stark wächst wie lange nicht mehr (voraussichtlich um 1,5 Millionen 2022).
► Das Internetportal Immoscout24 warnt: In Berlin melden sich ­inzwischen durchschnittlich 139 Interessenten auf eine einzige ­Wohnungsanzeige, in München 63 und in Köln 60.

„Der Rückgang der Wohnungsbauzahlen ist dramatisch, wir ­laufen in eine handfeste #Krise auf dem Wohnungsmarkt mit weitreichenden Folgen“, sagt Jan-Marco Luczak (47, CDU), wohnungspolitischer Sprecher der Unionsfraktion, zu BILD am SONNTAG.

Den ganzen Artikel finden Sie hier

https://www.dropbox.com/s/hnu2euaraf4pzcy/Migration%2C%20B%C3%BCrokratie%2C%20Regierungsversagen_%20Wohnungsnotstand%21%20_%20Politik%20_%20BILD.de.pdf?dl=0

Beitrag lesen

23. Januar 2023

#Wohnungswirtschaft – Wohnungsnot...

#Wohnungswirtschaft

– Wohnungsnot wird noch mindestens zehn Jahre anhalten.

#Wohnungssuchende dürften es aus Branchensicht vielerorts noch jahrelang schwer haben. Die Bundesregierung tue zu wenig, um ihr Ziel beim #Wohnungsbau zu erreichen, kritisiert der Vermieterverband GdW.

Den ganzen Artikel finden Sie bei der WirtschaftsWoche:

https://www.wiwo.de/politik/deutschland/krise-wohnungswirtschaft-wohnungsnot-wird-noch-mindestens-zehn-jahre-anhalten/28937702.html

Beitrag lesen

15. November 2018
Geldanlage Erstgespräch / Kennenlerngespräch

Ist das Erstgespräch bzw. Kennenlerngespräch mit Kosten verbunden?

Das Erstgespräch bzw. Kennenlerngespräch ist für Sie ohne Kosten verbunden, Sie müssen lediglich 60-90 Minuten Ihrer kostbaren Zeit aufwenden damit wir uns kennenlernen, ich Ihnen meine Arbeitsweise erläutere, Sie mir Ihre Situation und Bedarf schildern und danach besprechen wir, ob eine gemeinse Zusammenarbeit möglich ist oder nicht.

weitere Informationen

Antwort lesen

16. Januar 2023
Rechtsschutzversicherung
Bild eines Angebots

Ist Ihnen das auch schon mal passiert?

Sie haben etwas im Internet bestellt und haben die falsche Ware geliefert bekommen.

So passiert einer Dame aus Neumarkt in der Oberpfalz, welche für sich ein iPhone für 1.299 € bestellt und nur einen Stein bekommen hat. Den ganzen Artikel finden Sie hier: >>> https://www.pnp.de/nachrichten/bayern/39-jaehrige-bestellt-iphone-fuer-1299-euro-und-erhaelt-einen-stein-10344166...

Zu den Angebotsdetails
1. Dezember 2022
Immobilien als Kapitalanlage.

Bundesweite Immobilien als Kapitalanlage.

Egal ob Neubau, Bestand, Denkmal oder Mikroapartments.

Wir vermitteln bundesweite Immobilien als Kapitalanlage und informieren Sie laufend über aktuelle Projekte über unseren Newsletter. Hier erfahren Sie mehr darüber:

Zu den Angebotsdetails

851 geprüfte Bewertungen
über Marco Mahling

Finanzdienstleistungen Marco Mahling GmbH & Co.KG, München

4,9 von 5

WhoFinance Qualitätsprüfung

  • Geprüft gemäß § 5b Abs. 3 UWG
  • Jede Bewertung wird einzeln geprüft
  • WhoFinance ist unabhängig von Finanzdienstleistern

Stefan Linke schrieb am 21.01.2023 (neueste Bewertung) NEU

„Modern per App!”

Profil von Marco Mahling

Beratungsansatz

Eine seriöse und wirklich gute Finanz- und Ruhestandsplanung ist immer eine ganzheitliche. Daher höre ich Ihnen zunächst einmal gut zu und orientiere mich dann bei meiner Beratung an Ihren Zielen, Wünschen und Vorstellungen. Insbesondere kann ich Ihnen folgende Beratungsleistungen bieten: Eine durchdachte Altersvorsorge- und Ruhestandsplanung, Absicherung Ihrer Arbeitskraft, Beratung und Vergleiche zur privaten Krankenversicherung, Investmentstrategien im offenen Fondsbereich (Dimensional Fonds-Strategie), Immobilien (Neubau-, Bestands- oder Denkmal-Immobilien) als Kapitalanlage oder zur Eigennutzung, Baufinanzierungen u.v.m.

Marco Mahling ist...

  • Finanzberater
  • Versicherungsmakler
  • Finanzierungsvermittler
  • Finanzanlagenvermittler
  • Immobilienmakler
  • Unabhängige Berater
  • Immobilienkreditvermittler

Beratungsschwerpunkte

Grafik von einem schlichten Haus

Baufinanzierung

In dieser Sparte arbeite ich seit vielen Jahren mit einem Kollegen zusammen,
der meine Kunden berät&betreut zu meiner vollsten Zufriedenheit.
Grafik von einem Schutzsymbol

Versicherung

Als Versicherungsmakler mit einer Erfahrung von über 20 Jahren stehe ich Ihnen hierbei zur Verfügung und sollte ich selbst nicht weiter wissen oder Ihre Frage nicht beantworten können, stehen mir Kollegen beiseite die mir weiterhelfen können.
Grafik von einem Geldbündel

Altersvorsorge

Angefangen mit einer Ruhestandsplanung, bei der wir Ihre persönliche Situation analysieren über den Ist-Zustand. Danach versuche ich Ihnen anhand Ihrer Ziele&Wünsche Vorschläge zu unterbreiten, wie Sie Ihre Vorsorgelücke schließen können über die verschiedenen Schichten der Altersvorsorge (=Vorsorgeformen) und was Sie darüber hinaus noch tun können um sich breiter aufzustellen bzw. zu diversifizieren.
Icon Private Banking

Private Banking

In dieser Sparte arbeite ich seit vielen Jahren mit einem Kollegen zusammen,
der meine Kunden berät&betreut zu meiner vollsten Zufriedenheit.
Grafik von Hochhäusern

Immobilien

Warten Sie nicht darauf in Immobilien zu investieren, investieren Sie in Immobilien und warten ab.
Lassen Sie sich von mir "an die Hand" nehmen und ich zeige Ihnen wie sich diese Investition für Sie ganz persönlich rechnet.

Kompetenzen

Berufserfahrung

 

Nach einer Ausbildung zum Bankkaufmann war ich bis 2003 Leiter einer Einmannzweigstelle bei der Sparkasse Eichstätt, wo ich u.a. dem Betriebsrat angehörte. Während meiner anschließenden Tätigkeit beim VW-Zentrum Ingolstadt war ich neben dem Verkauf von Automobilien insbesondere zuständig für den Abschluss von Leasing-, Finanzierungsverträgen und Versicherungen. Nach dieser ausgiebigen "Lehrzeit" im Kredit- und Finanzierungsbereich wagte ich im Jahr 2006 den Sprung in die Selbständigkeit und betreue seither meine Kunden erfolgreich als ungebundener Finanzberater überwiegend im Grossraum Nürnberg bis München. Mein Schwerpunkt liegt im Vorsorge- und Kapitalbereich, wo Sie oben bei meinem "Beratungsansatz" einen ersten Einblick gewinnen können.

 

Um jederzeit eine Beratung auf höchstem Niveau garantieren zu können, lege ich großen Wert auf Fortbildung. So bin ich seit 2009 TÜV-Süd-zertifizierter Fonds-Spezialist und habe die Re-Zertifizierung in 2012 neu bestanden. Im Jahr 2013 hat er eine Weiterbildung zum Experten für private Vorsorge (DMA) erfolgreich absolviert. Seit dem Jahr 2017 ist er qualifizierter Berater zur Riester-Rente sowie Fachmann für Vorsorgemanagement. Über ein Netzwerk von starken Partnern kann ich meinen Kunden darüber hinaus für jedes Anliegen den passenden Spezialisten vermitteln. Gemeinsam mit meinen Partnern aus der Bürogemeinschaft für Finanzstrategien in München planen und realisieren wir in regelmäßigen Abständen Informationsveranstaltungen zu aktuellen Themen, die von Kunden wie Interessenten gerne besucht werden.

 

Ich lasse mich von meinen Kunden laufend auf verschiedenen Plattformen im Internet bewerten. Damit erhalte nicht nur ich ein wichtiges Feedback, das mir hilft, meine Arbeit stetig zu verbessern. Diese Rückmeldungen bieten interessierten Verbrauchern darüber hinaus die Möglichkeit, sich realistisch und zeitnah über meine Beratungsleistung zu informieren. Da ich meine Kunden in der Regel langfristig und umfassend betreue, versuche ich außerdem, diese über die verschiedenen Weg des Social Network und Newsletter auf dem Laufenden zu halten. 

 

 

Zusatzqualifikationen

Top-Berater auf dem Bewertungsportal von WhoFinance (insgesamt über 1.000 Bewertungen über mich und meine Tätigkeit, nachzulesen hier auf WhoFinance oder auf Ausgezeichnet.org, Bankingcheck, KennstDuEinen, ProvenExpert oder Google); TÜV-Süd-zertifizierter Fonds-Spezialist seit 2009; Experte für private Vorsorge (DMA) seit 2013; qualifizierter Berater zur Riester-Rente sowie Fachmann für Vorsorgemanagement. Seit 2022 Weiterbildung zum DEKRA zertifizierten Sachverständigen für Immobilienbewertung D1 Standard EFH/ZFH und zum Ruhestandsplaner (HLA). Weitere Artikel über mich finden Sie auf meiner Homepage (www.marco-mahling.de) unter "Kundenbewertungen".

 

Einer der besten Berater auf WhoFinance und mehrfach in der Bestenliste von der Zeitung "Die Welt" ununterbrochen seit dem Jahr 2009!

Weitere Informationen über meine Pressearbeit finden Sie hier: https://www.marco-mahling.de/kundenbewertung/auszeichnungen/

Serviceleistungen für WhoFinance-Nutzer

  • Kostenlose Erstberatung
  • Beratungsprotokoll
  • Beratung beim Kunden vor Ort

Kundenprofil

  • Selbstständige
  • Beamte
  • Angestellte
  • Studenten

Berufsgruppen

Keine speziellen Berufsgruppen – ich gehe jeweils auf die persönliche Situation und Berufsgruppe meiner Kunden ein.

Typischer Kunde

Möchte bei komplexen Angelegenheiten wie z.B. dem Kauf einer Immobilie als Kapitalanlage von Anfang bis Ende begleitet werden.

Beratung in folgenden Sprachen möglich

  • Deutsch
  • Englisch

Weitere Informationen

Mitgliedschaften:

IGVM, AfW

Sonstige Hinweise:

Sie können gerne ein kostenfreies Erstgespräch mit mir vereinbaren – ohne jegliche weitere Verpflichtung. So können Sie selbst beurteilen, ob mein Beratungsstil zu Ihnen und Ihren Bedürfnissen passt und kann Ihren Bedarf besser beurteilen, ob und wie ich Ihnen helfen kann. Bitte planen Sie hierfür ca. 60-90 Minuten ein. 

Auf meinem YouTube Kanal finden Sie einiges Videos von mir, wo ich div. Sparten erklären lasse wie z.B. Altersvorsorge privat oder betrieblich, Berufsunfähigkeitsabsicherung usw. Einfach mal vorbeisurfen...

 

 

Impressum und Pflichtangaben

Adresse:
Finanzdienstleistungen Marco Mahling GmbH & Co.KG
Olgastr. 9
80636 München
Aufsichtsbehörde(n):
IHK für München und Oberbayern
Vermittlerregister:
Register-Nr.: D-LLWY-ODZNG-84 & D-W-155-CPBR-95 & D-F-155-P9KC-98

Informationen:

Finanzdienstleistungen Marco Mahling GmbH & Co. KG
Olgastraße 9
80636 München
Tel: 089 – 379 107-11
Fax: 03212 – 143 5487

Zweigniederlassung
Eichstätt
An der Oberen Au 1
85072 Eichstätt

Mobil: 0171 – 890 66 66
Email: anfrage@marco-mahling.de

Kommanditgesellschaft:
Finanzdienstleistungen Marco Mahling GmbH & Co. KG
Sitz: München
Registergericht: Amtsgericht München
Registernummer: HRA 107661
Steuernummer: 143/518/40499

Persönlich haftende Gesellschafterin:

4M Verwaltungs GmbH

Sitz: München
Registergericht: Amtsgericht München
Registernummer: HRB 234750
Geschäftsführende Gesellschafter:
Martin Henze, Marco Mahling, Michael Grimm, Markus Sturm

Zulassung gem. § 34c GewO (Immobilienmakler)
Zuständige Aufsichtsbehörde:
Landeshauptstadt München, Gewerbeamt, Ruppertstraße 19, 80337 München

Zulassung gem. § 34i Abs. 1 Satz 1 GewO (Immobiliardarlehensvermittler)
Zuständige Aufsichtsbehörde:
Industrie und Handelskammer München
Max-Joseph-Straße 2, 80333 München unter der Nummer: D-F-155-P9KC-98

Zulassung gem. § 34f Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 und 2 GewO (Finanzanlagenvermittler)
Zuständige Aufsichtsbehörde:
Industrie und Handelskammer München
Max-Joseph-Straße 2, 80333 München unter der Nummer: D-W-155-CPBR-95

Zulassung gem. § 34d Abs. 1 Nr. 2 GewO (Versicherungsmakler)
Zuständige Aufsichtsbehörde:
Industrie und Handelskammer München
Max-Joseph-Straße 2, 80333 München unter der Nummer: D-LLWY-ODZNG-84

Die Versicherungsvermittlerregisternummer ist unter dem Registerabruf: 
www.vermittlerregister.info ersichtlich.

Das Vermittlerregister nach § 11 a Abs. 1 Gewerbeordnung (GewO) wird geführt bei:
Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e.V.
Breite Strasse 29
10178 Berlin
Telefon: 030 – 20308 – 0

Mitgliedschaft und zuständige Aufsichtsbehörde für die Versicherungsvermittlung:
Industrie- und Handelskammer (IHK) für München und Oberbayern
Max-Joseph-Straße 2
80333 München
Telefon: 089 – 5116 – 0

www.muenchen.ihk.de

Berufsrechtliche Regelungen:
§ 34d, § 34f, §34i, §34c, §§ 59-68 VVG und VersVermV sowie FinVermV

Die berufsrechtlichen Regelungen können über die vom Bundesministerium der Justiz und der juris GmbH betriebenen Homepage www.gesetze-im-internet.de eingesehen und abgerufen werden.

Der Versicherungsmakler hält keine unmittelbare oder mittelbare Beteiligung von mehr als 10 % der Stimmrechte oder des Kapitals an einem Versicherungsunternehmen.

Ein Versicherungsunternehmen hält keine mittelbare oder unmittelbare Beteiligung von mehr als 10 % der Stimmrechte oder des Kapitals des Versicherungsmaklers.

Beschwerdestellen – außergerichtliche Streitbeteiligung:
Versicherungsombudsmann e.V.
Postfach 08 06 22
10006 Berlin
(weitere Information unter: www.versicherungsombudsmann.de)

Ombudsmann für die private Kranken- und Pflegeversicherung
Postfach 06 02 22
10052 Berlin
(weitere Informationen unter: www.pkv-ombudsmann.de)

Jeder ungebundene Vermittler ist verpflichtet einen Haftpflichtversicherungsschutz für Vermögensschäden nachzuweisen. Die Mindestversicherungssumme beträgt 1,23 Mio. EUR für jeden Versicherungsfall und 1,85 Mio. EUR für alle Versicherungsfälle eines Jahres.

Vermögensschadenshaftpflichtversicherung gemäß §34 d
zur Bestätigung (PDF)

Versicherungsbestätigung für Finanzanlagenvermittler gemäß §34 f
zur Bestätigung (PDF)

Versicherungsbestätigung als Immobiliendarlehensvermittler gemäß §34 i
zur Bestätigung (PDF

Informationen über Nachhaltigkeitsrisiken bei Finanzprodukten

Was sind Nachhaltigkeitsrisiken?

Als Nachhaltigkeitsrisiken (ESG-Risiken) werden Ereignisse oder Bedingungen aus den drei Bereichen Umwelt (Environment), Soziales (Social) und Unternehmensführung (Governance) bezeichnet, deren Eintreten negative Auswirkungen auf den Wert der Investition bzw. Anlage haben könnten. Diese Risiken können einzelne Unternehmen genauso wie ganze Branchen oder Regionen betreffen.

Was gibt es für Beispiele für Nachhaltigkeitsrisiken in den drei Bereichen?

  • Umwelt: In Folge des Klimawandels könnten vermehrt auftretende Extremwetterereignisse ein Risiko darstellen. Dieses Risiko wird auch physisches Risiko genannt. Ein Beispiel hierfür wäre eine extreme Trockenperiode in einer bestimmten Region. Dadurch könnten Pegel von Transportwegen wie Flüssen so weit sinken, dass der Transport von Waren beeinträchtigt werden könnte.
  • Soziales: Im Bereich des Sozialen könnten sich Risiken zum Beispiel aus der Nichteinhaltung von arbeitsrechtlichen Standards oder des Gesundheitsschutzes ergeben.
  • Unternehmensführung: Beispiele für Risiken im Bereich der Unternehmensführung sind etwa die Nichteinhaltung der Steuerehrlichkeit oder Korruption in Unternehmen.

Information zur Einbeziehung von Nachhaltigkeitsrisiken bei der Beratungstätigkeit (Art. 3 TVO)

Um Nachhaltigkeitsrisiken bei der Beratung einzubeziehen, werden im Rahmen der Auswahl von Anbietern (Finanzmarktteilnehmern) und deren Finanzprodukten deren zur Verfügung gestellte Informationen berücksichtigt.

Anbieter, die erkennbar keine Strategie zur Einbeziehung von Nachhaltigkeitsrisiken in ihre Investitionsentscheidungen haben, werden ggf. nicht angeboten.

Im Rahmen der Beratung wird ggf. gesondert dargestellt, wenn die Berücksichtigung der Nachhaltigkeitsrisiken bei der Investmententscheidung erkennbare Vor- bzw. Nachteile für den Kunden bedeuten.

Über die Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsrisiken bei Investitionsentscheidungen des jeweiligen Anbieters informiert dieser mit seinen vorvertraglichen Informationen. Fragen dazu kann der Kunde im Vorfeld eines möglichen Abschlusses ansprechen.

Umsetzung einer gezielten Strategie in Sachen Nachhaltigkeit:

Um die Bewertung von Nachhaltigkeitsrisiken vorzunehmen, nutzt der Finanzberater u.a. zusätzliche Informationen von Dienstleistern, Verbänden oder Organisationen, die sich auf die Beurteilung dieser Risiken spezialisiert haben. Grundsätzlich wird auch in Bezug auf Nachhaltigkeitsrisiken eine möglichst breite Streuung (Diversifizierung) der Anlage in Finanzprodukte oder ggf. auch innerhalb eines Finanzproduktes empfohlen.

Information zur Berücksichtigung nachteiliger Auswirkungen auf Nachhaltigkeitsfaktoren (Art. 4 TVO)

Im Rahmen der Beratung werden die wichtigsten nachteiligen Auswirkungen von Investitionsentscheidungen auf Nachhaltigkeitsfaktoren berücksichtigt. Die Berücksichtigung erfolgt auf Basis der von den Anbietern zur Verfügung gestellten Informationen zu ihrer Nachhaltigkeit und ggf. der Nachhaltigkeit des jeweiligen Finanzproduktes.

(Zurzeit kann eine Berücksichtigung auf Grund sich aufbauender, aber aktuell noch ggf. rudimentärer Informationen durch die Anbieter lediglich bedingt erfolgen.

Informationen zur Vergütungspolitik bei der Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsrisiken (Art. 5 TVO)

Die Vergütung für die Vermittlung von Finanzprodukten wird nicht von den jeweiligen Nachhaltigkeitsrisiken beeinflusst.

Inhaltlich Verantwortlicher gem. § 6 MDStV und somit Betreiber dieser Webseite ist Marco Mahling. Die Rechte für die kommerzielle Verwendung von Inhalten, Texten oder Quellcodes dieser Webseite müssen bei Marco Mahling eingeholt werden.