Angebote

2 Angebote

Mehr Informationen

Bewertungen

Platz 4 in Eschborn
Jetzt Bewertungen lesen

Bewertungen von Kunden

1 geprüfte Bewertung

5 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0

Bewertungen nach Beratungsthema

4,0   (1 Bewertung)

Letzter positiver Kommentar

- Nicht vorhanden -

Letzter kritischer Kommentar

- Nicht vorhanden -

Aktuelles von Mario Rimac

22. April 2021
News-Ticker

10.000 Euro für den Kinder- und...

10.000 Euro für den Kinder- und Jugendhospizdienst

Mehr als 50.000 Kinder und Jugendliche in Deutschland haben eine Erkrankung, an der sie frühzeitig sterben werden. Eine solche Diagnose stellt alle Mitglieder der betroffenen Familien vor großen Herausforderungen. Denn Themen „Krankheit“, „Sterben“ und „Trauer“ beschäftigen die gesamte Familie. Der Deutsche Kinderhospizverein hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Kinder und Jugendlichen und ihre Familien auf ihrem schwierigen Weg zu begleiten.

Bundesweit gehören dem Verein mehr als 30 Kinder- und Jugendhospizdienste an.

Seit Herbst vergangenen Jahres ist der Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst Bad Homburg/ Taunus dazugekommen. Haupt- und ehrenamtlich Tätige unterstützen derzeit rund zehn Familien in und um Bad Homburg im häuslichen Umfeld und in Kliniken – auch und erst recht in Zeiten von Corona.

Um die Kinder und ihre Familien bestmöglich vor Ort zu unterstützen, braucht der Hospizdienst dringend ein Dienstfahrzeug. Damit das so schnell wie möglich angeschafft werden kann, spendet die Taunus Sparkasse 10.000 Euro. Der symbolische Spendenscheck ging heute an die beiden Koordinationsfachkräfte, Diana Milke und Dr. Angela Reither-Möschter.

„Wir versuchen, den Kindern und Familien so gut wir können zur Seite zu stehen. Dazu gehören auch verschiedene Fahrten für Arztbesuche, Ausflüge oder ganz alltägliche Dinge. Aus eigener Kraft konnten wir eine Anschaffung eines Fahrzeugs nicht stemmen. Wir sind dankbar, dass die Taunus Sparkasse uns mit ihrer Spende unterstützt“, sagt Diana Milke.

„Schwerkranke Kinder und Jugendliche und deren Familien zu begleiten ist eine fordernde und emotionale Aufgabe. Danke für alles, was Sie für die betroffenen Familien tun“, sagt Ulrich Krebs, Landrat des Hochtaunuskreises und stellvertretender Verwaltungsratsvorsitzender der Taunus Sparkasse.

„Sie haben meinen vollsten Respekt. Das, was Sie leisten, ist für die meisten von uns nur schwer vorstellbar. Sie kümmern sich, wo viele große Berührungsängste haben. Vielen Dank“, sagt Oliver Klink.

Beitrag lesen

6. April 2021
Angebot Konto & Kredit

S-Girokonto: Das S-Girokonto ist der Dreh- und Angelpunkt für Ihre Finanzgeschäfte - flexibel, modern und vor allem sicher.

Erledigen Sie Ihre Bankgeschäfte online, unterwegs per App oder mit persönlicher Beratung in Ihrer Filiale – mit den Kontomodellen Ihrer Sparkasse erhalten Sie alle Leistungen, die Sie von Ihrer Hausbank...

Zu den Angebotsdetails
1. März 2021
Angebot

Nominierungsphase für den Bürgerpreis 2021 startet

Ehrenamt ist wichtig. Und es zu würdigen auch. Genau das macht die Taunus Sparkasse seit 2006 mit ihrem Bürgerpreis. Seit 2020 wissen wir, wie zerbrechlich Selbstverständlichkeiten sind. In dieser Zeit,...

Zu den Angebotsdetails
1. September 2020
News-Ticker

„Gemeinsam stark“ – Taunus Sparkasse...

„Gemeinsam stark“ – Taunus Sparkasse verleiht Bürgerpreis für ehrenamtliches Engagement

Acht Bürgerpreise gehen an engagierte Menschen aus dem Hochtaunuskreis und dem Main-Taunus-Kreis – 5.200 Euro Preisgeld

Zum 15. Mal verleiht die Taunus Sparkasse ihren Bürgerpreis an ehrenamtliche engagierte Menschen aus dem Hochtaunuskreis und dem Main-Taunus-Kreis. Landrat Ulrich Krebs, Verwaltungsratsvorsitzender der Taunus Sparkasse, Landrat Michael Cyriax, stellvertretender Verwaltungsratsvorsitzender, und Raimund Becker, Vorstandsmitglied, würdigten heute den Einsatz von acht besonderen engagierten Personen und Initiativen auf der Dachterrasse der Ludwig-Erhard-Anlage in Bad Homburg.

„Gemeinsam stark“, so lautet in diesem Jahr das Motto. Der guten Tradition folgend erhielten die Preisträger als Anerkennung Urkunde und Glas-Award mit persönlicher Gravur und zusätzlich ein Preisgeld in Höhe von insgesamt 5.200 Euro. Mit den neuen acht Preisträgern von heute wurden insgesamt 112 Menschen mit dem Ehrenamtspreis ausgezeichnet.

„Wir zeichnen heute Personen aus, die sich schon lange engagieren, aber auch Projekte, die aus der Corona-Notlage entstanden sind. Es ist ein tolles Gefühl, Ihnen heute meinen besonderen Dank auszusprechen“, sagt Landrat Ulrich Krebs.

„In einer Zeit, in der wir alle auf Abstand gehen, um Menschen zu schützen, ist Ihr Engagement noch lobenswerter. Sie handeln vorbildlich, packen an und helfen da, wo es nötig ist. Vielen Dank“, sagt Landrat Michael Cyriax.

Bereits seit 2006 zeichnet die Taunus Sparkasse ehrenamtlich engagierte Menschen mit dem Bürgerpreis aus. Der Preis ist Zeichen der Wertschätzung für ihren wichtigen Einsatz für andere Menschen. Schon jetzt steht fest: Auch im nächsten Jahr werde es eine Ausschreibung geben, so beide Landräte. Das Motto für 2021 lautet „Anpacken“.

Beitrag lesen

22. April 2021

10.000 Euro für den Kinder- und...

10.000 Euro für den Kinder- und Jugendhospizdienst

Mehr als 50.000 Kinder und Jugendliche in Deutschland haben eine Erkrankung, an der sie frühzeitig sterben werden. Eine solche Diagnose stellt alle Mitglieder der betroffenen Familien vor großen Herausforderungen. Denn Themen „Krankheit“, „Sterben“ und „Trauer“ beschäftigen die gesamte Familie. Der Deutsche Kinderhospizverein hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Kinder und Jugendlichen und ihre Familien auf ihrem schwierigen Weg zu begleiten.

Bundesweit gehören dem Verein mehr als 30 Kinder- und Jugendhospizdienste an.

Seit Herbst vergangenen Jahres ist der Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst Bad Homburg/ Taunus dazugekommen. Haupt- und ehrenamtlich Tätige unterstützen derzeit rund zehn Familien in und um Bad Homburg im häuslichen Umfeld und in Kliniken – auch und erst recht in Zeiten von Corona.

Um die Kinder und ihre Familien bestmöglich vor Ort zu unterstützen, braucht der Hospizdienst dringend ein Dienstfahrzeug. Damit das so schnell wie möglich angeschafft werden kann, spendet die Taunus Sparkasse 10.000 Euro. Der symbolische Spendenscheck ging heute an die beiden Koordinationsfachkräfte, Diana Milke und Dr. Angela Reither-Möschter.

„Wir versuchen, den Kindern und Familien so gut wir können zur Seite zu stehen. Dazu gehören auch verschiedene Fahrten für Arztbesuche, Ausflüge oder ganz alltägliche Dinge. Aus eigener Kraft konnten wir eine Anschaffung eines Fahrzeugs nicht stemmen. Wir sind dankbar, dass die Taunus Sparkasse uns mit ihrer Spende unterstützt“, sagt Diana Milke.

„Schwerkranke Kinder und Jugendliche und deren Familien zu begleiten ist eine fordernde und emotionale Aufgabe. Danke für alles, was Sie für die betroffenen Familien tun“, sagt Ulrich Krebs, Landrat des Hochtaunuskreises und stellvertretender Verwaltungsratsvorsitzender der Taunus Sparkasse.

„Sie haben meinen vollsten Respekt. Das, was Sie leisten, ist für die meisten von uns nur schwer vorstellbar. Sie kümmern sich, wo viele große Berührungsängste haben. Vielen Dank“, sagt Oliver Klink.

Beitrag lesen

1. September 2020

„Gemeinsam stark“ – Taunus Sparkasse...

„Gemeinsam stark“ – Taunus Sparkasse verleiht Bürgerpreis für ehrenamtliches Engagement

Acht Bürgerpreise gehen an engagierte Menschen aus dem Hochtaunuskreis und dem Main-Taunus-Kreis – 5.200 Euro Preisgeld

Zum 15. Mal verleiht die Taunus Sparkasse ihren Bürgerpreis an ehrenamtliche engagierte Menschen aus dem Hochtaunuskreis und dem Main-Taunus-Kreis. Landrat Ulrich Krebs, Verwaltungsratsvorsitzender der Taunus Sparkasse, Landrat Michael Cyriax, stellvertretender Verwaltungsratsvorsitzender, und Raimund Becker, Vorstandsmitglied, würdigten heute den Einsatz von acht besonderen engagierten Personen und Initiativen auf der Dachterrasse der Ludwig-Erhard-Anlage in Bad Homburg.

„Gemeinsam stark“, so lautet in diesem Jahr das Motto. Der guten Tradition folgend erhielten die Preisträger als Anerkennung Urkunde und Glas-Award mit persönlicher Gravur und zusätzlich ein Preisgeld in Höhe von insgesamt 5.200 Euro. Mit den neuen acht Preisträgern von heute wurden insgesamt 112 Menschen mit dem Ehrenamtspreis ausgezeichnet.

„Wir zeichnen heute Personen aus, die sich schon lange engagieren, aber auch Projekte, die aus der Corona-Notlage entstanden sind. Es ist ein tolles Gefühl, Ihnen heute meinen besonderen Dank auszusprechen“, sagt Landrat Ulrich Krebs.

„In einer Zeit, in der wir alle auf Abstand gehen, um Menschen zu schützen, ist Ihr Engagement noch lobenswerter. Sie handeln vorbildlich, packen an und helfen da, wo es nötig ist. Vielen Dank“, sagt Landrat Michael Cyriax.

Bereits seit 2006 zeichnet die Taunus Sparkasse ehrenamtlich engagierte Menschen mit dem Bürgerpreis aus. Der Preis ist Zeichen der Wertschätzung für ihren wichtigen Einsatz für andere Menschen. Schon jetzt steht fest: Auch im nächsten Jahr werde es eine Ausschreibung geben, so beide Landräte. Das Motto für 2021 lautet „Anpacken“.

Beitrag lesen

1. März 2021

Nominierungsphase für den Bürgerpreis 2021 startet

Ehrenamt ist wichtig. Und es zu würdigen auch. Genau das macht die Taunus Sparkasse seit 2006 mit ihrem Bürgerpreis. Seit 2020 wissen wir, wie zerbrechlich Selbstverständlichkeiten sind. In dieser Zeit,...

Zu den Angebotsdetails
6. April 2021
Konto & Kredit

S-Girokonto: Das S-Girokonto ist der Dreh- und Angelpunkt für Ihre Finanzgeschäfte - flexibel, modern und vor allem sicher.

Erledigen Sie Ihre Bankgeschäfte online, unterwegs per App oder mit persönlicher Beratung in Ihrer Filiale – mit den Kontomodellen Ihrer Sparkasse erhalten Sie alle Leistungen, die Sie von Ihrer Hausbank...

Zu den Angebotsdetails

1 geprüfte Bewertung über Mario Rimac

Taunus Sparkasse, Eschborn

4,0 von 5

Hans-Jürgen E. schrieb am 22.01.2020 (neueste Bewertung)

„Bewertung”

Profil von Mario Rimac

Ich bin seit 1997 bei der Taunus Sparkasse beschäftigt. Mir macht die Arbeit in der Taunus Sparkasse sehr viel Spaß - ich arbeite mit einem tollen Team in einer modernen Filiale. Die Philosophie meines Arbeitgebers gefällt mir sehr gut. Wir beraten unsere Kunden vor Ort bedarfsgerecht und ausgerichtet nach der persönlichen Lebensphase. "Wer die Region lebt, fördert sie" ist für uns nicht nur ein leeres Versprechen, sondern wird in die Tat umgesetzt. Wir sponsern Veranstaltungen, spenden an soziale und karitative Einrichtungen/Vereine und pflanzen zum Beispiel für jeden Neukunden einen Baum in der Region.

Ich bin an einer langfristigen Geschäftsbeziehung interessiert. Neben dem Girokonto und der Vermögensstrukturierung biete ich auch Versicherungen, Immobilienfinanzierungen und Privatkredite an - wir sind ganzheitlich für unsere Kunden da. Meine große Stärke ist die Vermögensoptimierung. Wertpapiere sind mein Steckenpferd - gerade in der heutigen Niedringzinsphase ist es unerlässlich alternative Geldanlagen in die Vermögensstruktur einzubauen, um die Vermögenswerte erhalten zu können.

Ich freue mich, auch für Sie ein individuelles Vermögenskonzept erstellen zu können. Kontaktieren Sie mich sehr gerne.

Mario Rimac ist...

  • Vermögensberater
  • Bankberater
  • Finanzberater

Beratungsschwerpunkte

Grafik von einem schlichten Haus

Baufinanzierung

Grafik von einem ansteigenden Balkendiagramm

Geldanlage

Grafik von einem Schutzsymbol

Versicherung

Grafik von einem Geldbündel

Altersvorsorge

Icon Private Banking

Private Banking

Grafik von einer Kreditkarte und Münzen

Konto & Kredit

Grafik von Hochhäusern

Immobilien

Kompetenzen

Berufserfahrung

  • 1997 Ausbildung bei der Taunus Sparkasse
  • 2000 Serviceberater in Schwalbach
  • 2001 Kundenberater in verschiedenen Filialen
  • 2011 Vermögensberater im BeratungsCenter Flörsheim
  • 2016 stellvertretender Filialleiter Filiale Kronberg/Königstein
  • seit 2019 Filialleiter Filiale Eschborn

Serviceleistungen für WhoFinance-Nutzer

  • Kostenlose Erstberatung
  • Beratungsprotokoll

Kundenprofil

  • Beamte
  • Rentner
  • Angestellte
  • Studenten

Weitere Informationen

Tätig in:

Filialleiter Filiale Eschborn

Sonstige Hinweise:

Ich spreche muttersprachlich kroatisch. Bitte beachten Sie jedoch, dass eine Beratung bei der Taunus Sparkasse nur in deutscher Sprache erfolgen darf.

Impressum und Pflichtangaben

Adresse:
Taunus Sparkasse Eschborn
Kurt-Schumacher-Straße 6-8
65760 Eschborn

Informationen:

https://www.taunussparkasse.de/de/home/toolbar/impressum.html?n=true&stref=footer