Angebote

6 Angebote

Mehr Informationen

Bewertungen

Empfohlener Berater in Dortmund - Mitte
Jetzt Bewertungen lesen

Bewertungen von Kunden

12 geprüfte Bewertungen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0

Bewertungen nach Beratungsthema

5,0   (3 Bewertungen)
5,0   (6 Bewertungen)
5,0   (7 Bewertungen)
4,8   (5 Bewertungen)
5,0   (5 Bewertungen)
4,8   (4 Bewertungen)
5,0   (4 Bewertungen)

Letzter positiver Kommentar

Jene unsere Fragen wurde zeitnah und kompetent beantwortet. ... mehr

Letzter kritischer Kommentar

Ich kann nichts negatives berichten. ... mehr

Aktuelles von Markus Feistle

17. April 2020
News-Ticker

Coronakrise: Fortbildung zuhause...

Coronakrise: Fortbildung zuhause

Wem gerade wegen der Ausgangsbeschränkung zuhause die Decke auf den Kopf fällt, kann die Zeit auch nutzen, um sich fortzubilden. Das Schöne ist: Dank World Wide Web und moderner Technik kann man Wissensangebote aus der ganzen Welt zu sich aufs Sofa holen.
https://mlp.de/lebenssituationen/beruf/coronakrise-fortbildung-zuhause/

Beitrag lesen

17. April 2020
Angebot Aktienfonds
Bild des Angebots Gute Gewinne mit Aktienfonds durch Coronakrise

Gute Gewinne mit Aktienfonds durch Coronakrise

Börsencrash ausnutzen mit Aktienfonds

Die jüngsten Kurseinbrüche auf Grund der #Coronakrise bieten günstige Einstiegspreise für Fondsanleger. Ich zeige Ihnen, wie Sie Chancen des Kapitalmarkts bestmöglich nutzen und gleichzeitig Risiken...

Zu den Angebotsdetails
23. Februar 2020
News-Ticker

Finanzvorhaben für 2020 Sie haben...

Finanzvorhaben für 2020
Sie haben einen größeren Urlaub oder die Anschaffung eines neuen Autos geplant? Oder Sie wollen etwas mehr Ordnung in Ihre Finanzen bringen? So packen Sie Ihre persönlichen Finanzvorsätze fürs neue Jahr an.

Finanzvorhaben für 2020
Sie haben einen größeren Urlaub oder die Anschaffung eines neuen Autos geplant? Oder Sie wollen etwas mehr #Ordnung in Ihre Finanzen bringen? So packen Sie Ihre persönlichen Finanzvorsätze fürs neue Jahr an.

Optimistisch blicken viele Deutsche in die Zukunft: Ein Drittel rechnet für 2020 damit, dass sich die persönliche finanzielle Lage verbessern wird, hat eine aktuelle Umfrage des Marktforschungsinstituts Toluna im Auftrag von ebase herausgefunden. Ein guter Anlass, einige Finanzvorhaben für 2020 anzupacken und ein bisschen mehr Struktur in #Versicherungen, #Vorsorge und Sparpläne zu bringen.

Bestandsaufnahme

Am Anfang steht eine #Bestandsaufnahme: Was sind meine Pläne für 2020 – oder auch die Jahre danach. Steht vielleicht ein größerer Urlaub auf meiner Wunschliste oder sogar ein Sabbatical? Sind Anschaffungen wie etwa ein neues Auto, eine neue Küche oder ein Umzug geplant? Wer in den nächsten ein bis zwei Jahren größere Investitionen tätigen will, sollte rechtzeitig mit dem Sparen beginnen und beispielsweise ab sofort jeden Monat 100, 200 oder sogar mehr Euro per Dauerauftrag auf dem Tagesgeldkonto parken oder in einen Kapitalreserve-Fonds investieren. Auch die nächste Steuerrückzahlung oder ein Teil der Bonuszahlungen beziehungsweise von Urlaubs- oder Weihnachtsgeld können auf der hohen Kante für die Wunscherfüllung landen.

Um den nötigen finanziellen Spielraum für kurz- und langfristige Sparziele zu bekommen, ist es zudem hilfreich, die aktuellen Ausgaben nach Sparpotenzial zu durchforsten. Doch das ist oft leichter gesagt, als getan. Die Kontoauszüge liegen in der Schublade, die Versicherungsunterlagen sind im Ordner abgeheftet, nebenan im Regal befinden sich die Papiere zur Immobilienfinanzierung. Überblick? Fehlanzeige.

Alle Verträge auf einen Blick

Das MLP Kundenportal hilft, schnell und einfach den Überblick über die Finanzen und alle bei MLP geführten Versicherungsverträge zu bekommen Es ist die Steuerzentrale für Ihr optimales Finanzmanagement und bietet zahlreiche zusätzliche Funktionen, wie etwa ein digitales Haushaltsbuch. So lässt sich neues Sparpotenzial entdecken und nutzen.

Ordnung schaffen: Versicherungen

Welche #Versicherungsverträge habe ich eigentlich? Sind alle Policen noch auf dem neusten Stand oder müssen sie eventuell auf die aktuelle Lebenssituation angepasst werden? Fehlt mir vielleicht sogar noch eine wichtige Absicherung von Risiken? Einmal im Jahr ist es sinnvoll seine Versicherungen zu überprüfen – und mit Unterstützung des MLP Beraters zu schauen, ob beispielsweise die Versicherungssummen bei der Hausratpolice noch passen und wirklich alle Tarife noch optimal sind. Vielleicht hat sich auch durch Jobwechsel oder Umzug, durch Heirat, Geburt eines Kindes oder Trennung eine wichtige Änderung ergeben, die noch nicht berücksichtigt wurde.

Altersvorsorge/Vermögen

Auch die Vorsorgeverträge gehören in regelmäßigen Abständen auf den Prüfstand. Zahle ich ausreichend ein, um meinen Lebensstandard auch im Alter halten zu können? Sollte ich vielleicht Verträge aufstocken? Nutze ich alle Steuervorteile, die sich mir bieten?

Neben #Altersvorsorgepolicen wie Riester-Rente, Private Rentenversicherung und Basisrente ist beispielsweise zum langfristigen Vermögensaufbau ein Investment in Aktienfonds oder ETFs eine sinnvolle Ergänzung. MLP bietet bereits ab einer Sparrate von 50 Euro im Monat an, in Fonds namhafter Vermögensverwalter anzulegen. Basis ist das MLP Vermögensdepot. Gemeinsam mit dem MLP Berater können Kunden Anlageprodukte aus mehreren Kategorien auswählen, ganz nach persönlichen Vorlieben und Risikoneigung.

Kindervorsorge

Wer Kinder hat, kann die Chancen der Finanzmärkte nutzen, um langfristig dem Nachwuchs einen guten finanziellen Start und ein kleines Polster für Ausbildung und Studium anzusparen. Schon 50 oder 100 Euro monatlich vom Kindergeld regelmäßig in Aktienfonds oder ETFs investiert, summieren sich über die Jahre bis zur Volljährigkeit oder zum Schulabschluss zu einem schönen Startkapital für Tochter oder Sohn.

Egal, was Sie 2020 vorhaben, bei allen finanziellen Plänen unterstützt Sie Ihr MLP Berater gerne.

Beitrag lesen

27. August 2019
Angebot Unfallversicherung für Flieger, Freizeit und Beruf
Bild des Angebots Unfallversicherung für Piloten

Unfallversicherung für Piloten

Flugzeug (auch Segelflugzeug), Hubschrauber, Drachen, Gleitschirm, Fallschirm, Frei- und Fesselballon.

Ich bin selbst Gleitschirmfliegen und Versicherungsmakler und war mit den von den Verbänden und Vereinen angebotenen Tarifen nicht zufrieden: In der Regel sind die Tarife veraltet, sonstige Risiken außerhalb...

Zu den Angebotsdetails
25. März 2019
News-Ticker

Beim Vermögensaufbau für die eigenen...

Beim Vermögensaufbau für die eigenen Kinder setzen viele Deutsche auf das Sparbuch. Angesichts von Niedrigzins und Inflation eine ziemlich riskante Strategie.

„Meine Kinder sollen es einmal besser haben als ich“ – so oder so ähnlich denken die meisten Eltern, wenn es um die Zukunft des eigenen Nachwuchses geht. Und so legen viele Eltern – oft ab Geburt des Kindes – regelmäßig Geld zurück für dessen Startkapital ins eigene Leben. So manches Elternpaar wird sich dabei an die eigenen Eltern erinnern, die ihnen zum 18. Geburtstag ein Sparbuch mit einem netten Sümmchen schenkten. Hohen Zinsen und Zinseszinseffekt sei Dank.

Top-Fünf-Sparziel: die Ausbildung der Kinder

Und heute? Auch heute legen viele Deutsche Geld für die Zukunft ihrer Kinder zurück – die Ausbildung der Kinder befindet sich unter den Top-Five-Nennungen, wenn man die Deutschen nach ihrem wichtigsten Sparzweck fragt. Das geht aus Deutschlands größter Anlegerstudie hervor, die das Flossbach von Storch Research Institute gemeinsam mit der GfK erstellt hat.

So erfreulich das langfristige Sparziel ist, so ernüchternd ist ein weiteres Ergebnis der Studie: Denn auch bei der langfristigen Geldanlage bevorzugen die Deutschen Sparbuch, Festgeld und Girokonto oder andere, vor allem zinsbasierte Anlagen wie kapitalbildende Lebensversicherungen, Anleihen und Anleihefonds.

60 Prozent der Anleger setzen auf Sparbuch & Co.

Insgesamt würden 60 Prozent der Befragten bevorzugt in niedrig verzinste Nominalwerte investieren, wenn sie für ihr Kind für mindestens 18 Jahre monatlich jeweils 100 Euro als Ausbildungssumme zurücklegen sollten. „Eine Geldanlage in Nominalwerte wie etwa ein Sparbuch oder Girokonto kann in einem Umfeld niedriger Zinsen und steigender Inflation keinen nachhaltigen Erfolg erzielen“, sagt Marius Kleinheyer, Research-Analyst am Flossbach von Storch Research Institute und Autor der Studie. Nur 23 Prozent würden langfristig in Aktien oder Aktienfonds investieren. „Die Mehrheit der Deutschen verringert mit diesem Anlageverhalten die Chance auf einen langfristig ertragreichen Vermögensaufbau.“

Viele Sparer unterschätzen die Kombination aus Geldentwertung und dem andauernden Niedrigzinsumfeld. „Steigt die Inflation, muss bei gleichbleibenden Zinszahlungen mit einem relativen Kaufkraftverlust des Vermögens gerechnet werden“, sagt Kleinheyer. Das scheint bei vielen Deutschen noch nicht angekommen zu sein. 64 Prozent der Befragten gaben an, dass sie ihr Sparverhalten nicht an die Niedrigzinspolitik angepasst haben. Kleinheyers Fazit: „Deutsche Geldanleger haben eine verhängnisvolle Vorliebe für Nominalwerte, die sich auch im zehnten Jahr der Niedrigzinspolitik der Notenbanken nicht wesentlich verändert hat.“


https://www.flossbachvonstorch.de/de/news/wie-die-deutschen-die-zukunft-ihrer-kinder-versparen/?utm_medium=social&utm_source=twitter.com&utm_campaign=de.tw.me.brand.blog.&utm_content=blog.geldanlage.&utm_term=190319

Beitrag lesen

17. April 2020

Coronakrise: Fortbildung zuhause...

Coronakrise: Fortbildung zuhause

Wem gerade wegen der Ausgangsbeschränkung zuhause die Decke auf den Kopf fällt, kann die Zeit auch nutzen, um sich fortzubilden. Das Schöne ist: Dank World Wide Web und moderner Technik kann man Wissensangebote aus der ganzen Welt zu sich aufs Sofa holen.
https://mlp.de/lebenssituationen/beruf/coronakrise-fortbildung-zuhause/

Beitrag lesen

23. Februar 2020

Finanzvorhaben für 2020 Sie haben...

Finanzvorhaben für 2020
Sie haben einen größeren Urlaub oder die Anschaffung eines neuen Autos geplant? Oder Sie wollen etwas mehr Ordnung in Ihre Finanzen bringen? So packen Sie Ihre persönlichen Finanzvorsätze fürs neue Jahr an.

Finanzvorhaben für 2020
Sie haben einen größeren Urlaub oder die Anschaffung eines neuen Autos geplant? Oder Sie wollen etwas mehr #Ordnung in Ihre Finanzen bringen? So packen Sie Ihre persönlichen Finanzvorsätze fürs neue Jahr an.

Optimistisch blicken viele Deutsche in die Zukunft: Ein Drittel rechnet für 2020 damit, dass sich die persönliche finanzielle Lage verbessern wird, hat eine aktuelle Umfrage des Marktforschungsinstituts Toluna im Auftrag von ebase herausgefunden. Ein guter Anlass, einige Finanzvorhaben für 2020 anzupacken und ein bisschen mehr Struktur in #Versicherungen, #Vorsorge und Sparpläne zu bringen.

Bestandsaufnahme

Am Anfang steht eine #Bestandsaufnahme: Was sind meine Pläne für 2020 – oder auch die Jahre danach. Steht vielleicht ein größerer Urlaub auf meiner Wunschliste oder sogar ein Sabbatical? Sind Anschaffungen wie etwa ein neues Auto, eine neue Küche oder ein Umzug geplant? Wer in den nächsten ein bis zwei Jahren größere Investitionen tätigen will, sollte rechtzeitig mit dem Sparen beginnen und beispielsweise ab sofort jeden Monat 100, 200 oder sogar mehr Euro per Dauerauftrag auf dem Tagesgeldkonto parken oder in einen Kapitalreserve-Fonds investieren. Auch die nächste Steuerrückzahlung oder ein Teil der Bonuszahlungen beziehungsweise von Urlaubs- oder Weihnachtsgeld können auf der hohen Kante für die Wunscherfüllung landen.

Um den nötigen finanziellen Spielraum für kurz- und langfristige Sparziele zu bekommen, ist es zudem hilfreich, die aktuellen Ausgaben nach Sparpotenzial zu durchforsten. Doch das ist oft leichter gesagt, als getan. Die Kontoauszüge liegen in der Schublade, die Versicherungsunterlagen sind im Ordner abgeheftet, nebenan im Regal befinden sich die Papiere zur Immobilienfinanzierung. Überblick? Fehlanzeige.

Alle Verträge auf einen Blick

Das MLP Kundenportal hilft, schnell und einfach den Überblick über die Finanzen und alle bei MLP geführten Versicherungsverträge zu bekommen Es ist die Steuerzentrale für Ihr optimales Finanzmanagement und bietet zahlreiche zusätzliche Funktionen, wie etwa ein digitales Haushaltsbuch. So lässt sich neues Sparpotenzial entdecken und nutzen.

Ordnung schaffen: Versicherungen

Welche #Versicherungsverträge habe ich eigentlich? Sind alle Policen noch auf dem neusten Stand oder müssen sie eventuell auf die aktuelle Lebenssituation angepasst werden? Fehlt mir vielleicht sogar noch eine wichtige Absicherung von Risiken? Einmal im Jahr ist es sinnvoll seine Versicherungen zu überprüfen – und mit Unterstützung des MLP Beraters zu schauen, ob beispielsweise die Versicherungssummen bei der Hausratpolice noch passen und wirklich alle Tarife noch optimal sind. Vielleicht hat sich auch durch Jobwechsel oder Umzug, durch Heirat, Geburt eines Kindes oder Trennung eine wichtige Änderung ergeben, die noch nicht berücksichtigt wurde.

Altersvorsorge/Vermögen

Auch die Vorsorgeverträge gehören in regelmäßigen Abständen auf den Prüfstand. Zahle ich ausreichend ein, um meinen Lebensstandard auch im Alter halten zu können? Sollte ich vielleicht Verträge aufstocken? Nutze ich alle Steuervorteile, die sich mir bieten?

Neben #Altersvorsorgepolicen wie Riester-Rente, Private Rentenversicherung und Basisrente ist beispielsweise zum langfristigen Vermögensaufbau ein Investment in Aktienfonds oder ETFs eine sinnvolle Ergänzung. MLP bietet bereits ab einer Sparrate von 50 Euro im Monat an, in Fonds namhafter Vermögensverwalter anzulegen. Basis ist das MLP Vermögensdepot. Gemeinsam mit dem MLP Berater können Kunden Anlageprodukte aus mehreren Kategorien auswählen, ganz nach persönlichen Vorlieben und Risikoneigung.

Kindervorsorge

Wer Kinder hat, kann die Chancen der Finanzmärkte nutzen, um langfristig dem Nachwuchs einen guten finanziellen Start und ein kleines Polster für Ausbildung und Studium anzusparen. Schon 50 oder 100 Euro monatlich vom Kindergeld regelmäßig in Aktienfonds oder ETFs investiert, summieren sich über die Jahre bis zur Volljährigkeit oder zum Schulabschluss zu einem schönen Startkapital für Tochter oder Sohn.

Egal, was Sie 2020 vorhaben, bei allen finanziellen Plänen unterstützt Sie Ihr MLP Berater gerne.

Beitrag lesen

25. März 2019

Beim Vermögensaufbau für die eigenen...

Beim Vermögensaufbau für die eigenen Kinder setzen viele Deutsche auf das Sparbuch. Angesichts von Niedrigzins und Inflation eine ziemlich riskante Strategie.

„Meine Kinder sollen es einmal besser haben als ich“ – so oder so ähnlich denken die meisten Eltern, wenn es um die Zukunft des eigenen Nachwuchses geht. Und so legen viele Eltern – oft ab Geburt des Kindes – regelmäßig Geld zurück für dessen Startkapital ins eigene Leben. So manches Elternpaar wird sich dabei an die eigenen Eltern erinnern, die ihnen zum 18. Geburtstag ein Sparbuch mit einem netten Sümmchen schenkten. Hohen Zinsen und Zinseszinseffekt sei Dank.

Top-Fünf-Sparziel: die Ausbildung der Kinder

Und heute? Auch heute legen viele Deutsche Geld für die Zukunft ihrer Kinder zurück – die Ausbildung der Kinder befindet sich unter den Top-Five-Nennungen, wenn man die Deutschen nach ihrem wichtigsten Sparzweck fragt. Das geht aus Deutschlands größter Anlegerstudie hervor, die das Flossbach von Storch Research Institute gemeinsam mit der GfK erstellt hat.

So erfreulich das langfristige Sparziel ist, so ernüchternd ist ein weiteres Ergebnis der Studie: Denn auch bei der langfristigen Geldanlage bevorzugen die Deutschen Sparbuch, Festgeld und Girokonto oder andere, vor allem zinsbasierte Anlagen wie kapitalbildende Lebensversicherungen, Anleihen und Anleihefonds.

60 Prozent der Anleger setzen auf Sparbuch & Co.

Insgesamt würden 60 Prozent der Befragten bevorzugt in niedrig verzinste Nominalwerte investieren, wenn sie für ihr Kind für mindestens 18 Jahre monatlich jeweils 100 Euro als Ausbildungssumme zurücklegen sollten. „Eine Geldanlage in Nominalwerte wie etwa ein Sparbuch oder Girokonto kann in einem Umfeld niedriger Zinsen und steigender Inflation keinen nachhaltigen Erfolg erzielen“, sagt Marius Kleinheyer, Research-Analyst am Flossbach von Storch Research Institute und Autor der Studie. Nur 23 Prozent würden langfristig in Aktien oder Aktienfonds investieren. „Die Mehrheit der Deutschen verringert mit diesem Anlageverhalten die Chance auf einen langfristig ertragreichen Vermögensaufbau.“

Viele Sparer unterschätzen die Kombination aus Geldentwertung und dem andauernden Niedrigzinsumfeld. „Steigt die Inflation, muss bei gleichbleibenden Zinszahlungen mit einem relativen Kaufkraftverlust des Vermögens gerechnet werden“, sagt Kleinheyer. Das scheint bei vielen Deutschen noch nicht angekommen zu sein. 64 Prozent der Befragten gaben an, dass sie ihr Sparverhalten nicht an die Niedrigzinspolitik angepasst haben. Kleinheyers Fazit: „Deutsche Geldanleger haben eine verhängnisvolle Vorliebe für Nominalwerte, die sich auch im zehnten Jahr der Niedrigzinspolitik der Notenbanken nicht wesentlich verändert hat.“


https://www.flossbachvonstorch.de/de/news/wie-die-deutschen-die-zukunft-ihrer-kinder-versparen/?utm_medium=social&utm_source=twitter.com&utm_campaign=de.tw.me.brand.blog.&utm_content=blog.geldanlage.&utm_term=190319

Beitrag lesen

19. Mai 2017
Geldanlage, Kapitalanlage
Bild des Angebots Geldanlage bei Niedrigzins

Geldanlage bei Niedrigzins

... individuelle Strategien für Ihr Geld

Wie legt man Geld sicher und rentabel an, wenn es keine Zinsen gibt? Die Alternative zum Festzins ist der Kaitalmarkt. Hier gibt es sichere Renditen deutlich über dem Zinsniveau und sicherlich eine...

Zu den Angebotsdetails
19. Mai 2017
Kapitalanlagen
Bild des Angebots Anlegen in Immobilien

Anlegen in Immobilien

Auch 2019 gibt es noch sichere Renditen bei Immobilien

Altersvorsorge oder Kapitalanlage Die vermietete Immobilie rückt immer mehr in den Mittelpunkt der Altersvorsorge und der Kaitalanlage und das nicht ohne Grund! Kompetente Beratung, umfassender Service...

Zu den Angebotsdetails
15. Januar 2019
Geldanlagen
Bild des Angebots Aktien- und Rentenfonds für Jedermann

Aktien- und Rentenfonds für Jedermann

Werterhalt und Wertzuwachs für Ihr Vermögen

Während man bei Zinsangeboten langfristig derbe Verluste akzeptieren muss bieten Renten- und Aktienfonds langfristig Sicherheit und die Chance auf Wertzuwachs. Das ist der Grund, warum immer mehr Anleger...

Zu den Angebotsdetails
17. April 2020
Aktienfonds
Bild des Angebots Gute Gewinne mit Aktienfonds durch Coronakrise

Gute Gewinne mit Aktienfonds durch Coronakrise

Börsencrash ausnutzen mit Aktienfonds

Die jüngsten Kurseinbrüche auf Grund der #Coronakrise bieten günstige Einstiegspreise für Fondsanleger. Ich zeige Ihnen, wie Sie Chancen des Kapitalmarkts bestmöglich nutzen und gleichzeitig Risiken...

Zu den Angebotsdetails
27. August 2019
Unfallversicherung für Flieger, Freizeit und Beruf
Bild des Angebots Unfallversicherung für Piloten

Unfallversicherung für Piloten

Flugzeug (auch Segelflugzeug), Hubschrauber, Drachen, Gleitschirm, Fallschirm, Frei- und Fesselballon.

Ich bin selbst Gleitschirmfliegen und Versicherungsmakler und war mit den von den Verbänden und Vereinen angebotenen Tarifen nicht zufrieden: In der Regel sind die Tarife veraltet, sonstige Risiken außerhalb...

Zu den Angebotsdetails
27. Oktober 2020
Beratung
Bild des Angebots Immobilienfinanzierung und Kauf

Immobilienfinanzierung und Kauf

Wie man es richtig macht!

Ausführliche Beratung und Unterstützung bei Ihrem Projekt, damit Sie sich auf das wesentliche konzentrieren können. Welcher Kaufpreis passt zu Ihrem Budget? Wo erhalten Sie günstige Zinsen? Worauf...

Zu den Angebotsdetails

12 geprüfte Bewertungen über Markus Feistle

MLP Finanzberatung SE, Dortmund

4,9 von 5

Erdem Simsek schrieb am 18.03.2019 (neueste Bewertung)

„Einer für Alles!”

Martin M. schrieb am 22.06.2017 (hilfreiche Bewertung)

„Kauf und Finanzierung unseres Einfamilienhauses”

Frank Aron schrieb am 19.05.2017 (hilfreiche Bewertung)

„Geldanlageberatung”

Profil von Markus Feistle

Beratung auf Augenhöhe

Ich bin ein Freund klarer Worte. Mir ist ein offenes und ehrliches Gesprächsklima in dem Kritik und Lob offen geäußert werden können sehr wichtig. Dies führt zu guten Gesprächs- und Beratungsergebnissen und zu beidseitiger Zufriedenheit.

Bei der Produktauswahl (Banken, Bausparkassen oder Versicherungen) greife ich nicht auf eigene Produkte zurück, sondern stelle Ihnen Ihre Optionen nachvollziebar dar, so dass Sie Ihre eigenen Entscheidunge treffen können und Sie genau das erhalten, was zu Ihnen und Ihrer Situation passt.

Wenn Sie also einen kompetenten Berater suchen, mit dem Sie auf Augenhöhe kommunizieren können, sind Sie bei mir richtig!

Beratungsansatz

Übersicht, Transparenz und langfristige Betreuung

Mit über 17 Jahren Berufserfahrung bin ich für meine Kunden Gesrächspartner für alle Finanzfragen - vom Vermögensmanagement über die Altersvorsorge bis zu den Versicherungen.

Ausgehend von den Vorstellungen meiner Mandanten stelle ich ihre Optionen nachvollziebar dar. So können sie selbst die passenden Entscheidungen treffen.

Statt auf eigene Produkte greife ich bei der Umsetzung auf die Angebote aller relevanten Anbieter zurück.

Zudem können meine Kunden alle wichtigen Bankgeschäfte bei MLP tätigen.

Markus Feistle ist...

  • Finanzberater
  • Versicherungsmakler
  • Finanzierungsvermittler
  • Anlageberater
  • Immobilienmakler
  • Immobilienkreditvermittler
  • Vermögensberater
  • Fördermittel-Berater

Beratungsschwerpunkte

Grafik von einem schlichten Haus

Baufinanzierung

TOP Konditionen durch Zinsvergleich von über 500 Darlehensgebern (Banken, Bausparkassen und Versicherungen) und Einbezug von Fördermitteln, Informationen rund um Ihr Projekt (Kaufberatung, Baubegleitung, Abläufe), Absicherung rund um das Darlehen, dem Haus oder der Wohnung und der ganzen Familie.
Grafik von einem ansteigenden Balkendiagramm

Geldanlage

Von Produkten mit Zins oder Garantiekonzepten über die Anlage in Wertpapieren bis hin zur Immobilienanlage, ich stelle Ihnen Ihre Optionen dar, so dass Sie selbst entscheiden können. Hierbei greife ich auf die Expertise von Feri Rating zurück, Deutschlands größte unabhängige Ratingagentur.
Grafik von einem Schutzsymbol

Versicherung

Analyse der bestehenden Risiken und Ihren individuellen Bedarf an Versicherungsprodukten. Als Versicherungsmakler greife ich statt auf eigene Produkte bei der Umsetzung auf die Produkte aller relevanten Anbieter zurück. Sie haben Anrecht auf regelmäßigen Service.
Grafik von einem Geldbündel

Altersvorsorge

Überblick über alle Arten der Altersvorsorge, von der klassischen Rentenversicherung, staatliche Förderung, Immobilie als Altersvorsorge bis hin zu Depotsparplänen. Ich stelle Ihnen Ihre Optionen dar, so dass Sie selbst entscheiden können.
Icon Private Banking

Private Banking

Alle wichtigen Bankgeschäfte können über das kostenfreie MLP Konto abgewickelt werden. Depotverwaltung, Konto, Kreditkarte - Die Konditionen finden Sie auf der MLP Homepage.
Grafik von einer Kreditkarte und Münzen

Konto & Kredit

Kostenfreies Gehaltkonto, Kreditkarte mit gebührenfreier Bargeldabhebung (4mal mtl.) weltweit, integriertes Haushaltsbuch, integriertes Liquiditätsmanagement (jederzeit ausreichende liquide Mittel), automatisierter Sparvorgang etc. -
Icon Geschäftskunden

Für Geschäftskunden

Bereitstellung von Kapital: gewerbliche Finanzierung, Kontokorrent, Leasing, Forderungsmanagement. Risikomanagement: gewerbliche Versicherungen, Zugang zu rabattierten Konditionen etc.. Betriebliche Altersvorsorge der Mitarbeiter und der Geschäftsleitung.
Grafik von Hochhäusern

Immobilien

Immobilien als Kapitalanlage - Sicherheit bei Ihrer Kapitalanlage steht im Fokus! Von der Objektauswahl über die Renditeoptimierung und Finanzierung bis hin zur Verwaltung prüfen wir für Sie alle Angebote auf Investmentfähigkeit. Alle empfohlenen Immobilienobjekte wurden von einer unabhängigen Unternehmen bewertet. Die Objekte und die Bauträger wurden geprüft, Baumaßnahmen werden vom TÜV abgenommen etc.

Kompetenzen

Berufserfahrung

 17 Jahre Berufserfahrung als unabhängiger Berater und Vermittler

Seit 17 Jahren berate ich als Berater immer als Inerressensvertreter meiner Mandanten. Ich bin Ansprechpartner in allen Finanzfragen - vom Vermögensmanagement über die  Altersvorsorge bis hin zu den Versicherungen.

  • euromax GmbH & Co. KG - Dortmund
  • euroinvest-financial Consulting GmbH - Essen
  • AWD Finanzdienstleistung- Essen
  • Selbstständiger Makler nach § 34 d, f und §32 C GwO- Essen bis 2014
  • MLP Senior Financial Consultant - Dotmund

Zusatzqualifikationen

  • Senior Financial Consultant bei MLP
  • Fachwirt für Finanzdienstleistung (IHK)
  • Zertifizierter Fondsberater (eafp)
  • Lifestyle und Karriere-Coach
    • Kommunikationstrainer
    • Ernährungsberatung

Serviceleistungen für WhoFinance-Nutzer

  • Kostenlose Erstberatung
  • Beratungsprotokoll

Kundenprofil

  • Selbstständige
  • Beamte
  • Rentner
  • Angestellte
  • Studenten

Berufsgruppen

Ingenieur, Steuerberater, Rechtsanwalt, leitende Angestellte, Arzt

Typischer Kunde

Anspruchsvolle Kunden, die Ihre Zeit effektiv nutzen möchten.

Beratung in folgenden Sprachen möglich

  • Deutsch
  • Englisch

Weitere Informationen

Tätig in:

  • Ruhrgebiet
  • Dortmund
  • Essen
  • Bochum
  • Witten
  • Düsseldorf

Sonstige Hinweise:

Gesundheit und Finanzen

Mein Interesse gilt den Finanzen und der Gesundheit. Ich finde, dies sind zwei der wichtigsten Bereiche im Leben. Deshalb habe ich mich intensiv mit diesen beiden Themen beschäftigt.

Ohne Gesundheit ist alles nichts und ohne finanzielle Sorgen ist alles etwas besser!

Deshalb biete ich Seminare zum Thema Financial Education, Ernährung und Kommunikatin an.

Financial Education: Grundregeln beim Umgang mit Geld und wie man es sinnvoll einsetzt.

Ernährung: Wussten Sie, 80% aller Krankheiten sind Ernährungsbedingt? Nicht umsonst heißt es: Mens sana in corpore sano. Erfahren Sie, wie Sie sich trotz Arbeit und Stress gesund ernähren.

Kommunikation: Konfliktfrei Kommunizieren, Kommunikation im Unternehmen, das jährlich Beurteilungsgespräch, beraten statt verkaufen

Impressum und Pflichtangaben

Adresse:
MLP Dortmund
Westfalendamm 100
44141 Dortmund
Aufsichtsbehörde(n):
Industrie- und Handelskammer für Essen, Oberh
Vermittlerregister:
D-I4J1-NGHTQ-60

Informationen:

Markus Feistle - Senior Financial Consultant der

MLP Finanzberatung SE als Tochter der:

MLP Finanzdeinstleistung AG - Gesprächspartner in allen Finanzfragen

Bank - Versicherungsmakler - qualifizierte Baratung

  • ŸGründung: 1971
  • ŸRund 517.400 Privatkunden (Familien) und 19.200 Firmen- und Institutionelle Kunden
  • ŸGesamterlöse 2016: 610,4 Mio. Euro
  • Ÿ31,5 Mrd. Euro verwaltetes Vermögen
  • Ÿca. 1.800 Mitarbeiter,
  • ca. 1.940 Kundenberater
  • ca. 160 Geschäftsstellen bundesweit

AACHEN, AALEN, ARNSBERG, ASCHAFFENBURG, AUGSBURG, BAMBERG, BAYREUTH, BERLIN, BIELEFELD, BOCHUM, BONN, BRAUNSCHWEIG, BREMEN, BREMERHAVEN, CHEMNITZ, CLAUSTHAL-ZELLERFELD, COBURG, COTTBUS, DARMSTADT, DORTMUND, DRESDEN, DUISBURG, DÜSSELDORF, EMDEN, ERFURT, ERLANGEN, ESSEN, FLENSBURG, FRANKFURT AM MAIN, FREIBERG, FREIBURG, FREUDENSTADT, FULDA, GIESSEN, GÖTTINGEN, GREIFSWALD, HALLE, HAMBURG, HANNOVER, HEIDELBERG, HEILBRONN, HOF, INGOLSTADT, JENA, KAISERSLAUTERN, KARLSRUHE, KASSEL, KEMPTEN, KIEL, KOBLENZ, KÖLN, KONSTANZ, LANDSHUT, LEIPZIG, LINGEN, LÜBECK, LUDWIGSHAFEN, LÜNEBURG, MAGDEBURG, MAINZ, MANNHEIM, MARBURG, MÜNCHEN, MÜNSTER, NÜRNBERG, OLDENBURG, OSNABRÜCK, PADERBORN, PASSAU, PFORZHEIM, POTSDAM, RAVENSBURG, REGENSBURG, ROSENHEIM, ROSTOCK, SAARBRÜCKEN, SCHWEINFURT, SCHWERIN, SIEGEN, STUTTGART, TRIER, TÜBINGEN, ULM, VECHTA, VILLINGEN-SCHWENNINGEN, WALLDORF, WIESBADEN, WISMAR, WUPPERTAL, WÜRZBURG, ZWICKAU.

ŸDer Kunde steht im Mittelpunkt

  • ŸŸSie erhalten eine umfassende Finanz- und Vermögensberatung
  • ŸWir wählen die für Sie passenden Konzepte und Anbieter aus dem breiten Angebot von Banken, Versicherungen und Investmentgesellschaften aus
  • ŸWir bieten Ihnen Kompetenz bei Altersvorsorge, Vermögensmanagement, Versicherung, Finanzierung sowie Konto und Karte