Stiftungen

Gemeinsam Gemeinwohl gestalten

Bild des Angebots Gemeinsam Gemeinwohl gestalten
Ein Angebot von:

Pierre Stern

Taunus Sparkasse Frankfurt-Höchst

4,9
von 5 Sternen
328 Kunden (100%) empfehlen
Pierre Stern

WhoFinance Kundenbewertungen

Deutschlands Nr. 1
Bewertungsportal für Finanzberatung

  • Über 1.5 Mio. geprüfte Kundenfeedbacks
  • Detaillierte Prüfung jeder Bewertung
  • Unabhängig von Finanzdienstleistern
Sparkassen-Finanzgruppe engagiert sich mit mehr als 760 Stiftungen

Die Sparkassen-Finanzgruppe hat mehr Stiftungen gegründet als jede andere Unternehmensgruppe in Deutschland. Darüber hinaus übernimmt sie mit zahlreichen Projekten direkt vor Ort auch in der Corona-Zeit gesellschaftliche Verantwortung.

770 Stiftungen wurden von den Sparkassen gegründet.

Die Sparkassen-Finanzgruppe unterstützt allein in Deutschland mit rund 770 Stiftungen das Gemeinwohl in den Regionen und ist damit die stifterisch engagierteste Unternehmensgruppe in Deutschland. „Unser gemeinwohlorientiertes Geschäftsmodell zeigt sich ganz deutlich im Bereich unserer Stiftungen, die eine zentrale Säule unseres gesamten Fördererengagements sind“, sagt Dr. Heike Kramer, Abteilungsleiterin Gesellschaftliches Engagement des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes . „Mit diesem stark regional ausgerichteten Engagement übernehmen wir flächendeckend überall in Deutschland Verantwortung für die Gestaltung der Zukunft.“


Von Kunst und Kultur bis Bildung und Sport

Die Bandbreite der Stiftungen der Sparkassen-Finanzgruppe deckt ein großes Spektrum ab – von Kunst und Kultur über Soziales und Sport bis hin zu Wissenschaft und Forschung, Umweltschutz sowie Bürgerstiftungen. Trotz unterschiedlicher Themen, haben alle diese Stiftungen eines gemeinsam: Sie sind selbstständige Institute und tief in der jeweiligen Region verwurzelt. So können sie – auch in Zusammenarbeit mit anderen regionalen Institutionen – Entscheidungen treffen, die den Erfordernissen vor Ort bestmöglich entsprechen.


Was ist eine Stiftung?

Stiftungen setzen sich langfristig für einen gemeinnützigen Zweck ein. Dafür bringen Stifter – Privatpersonen oder Organisationen – ihr Vermögen in eine Stiftung ein. Stiftungen haben kein Verfallsdatum: Sie sind für die Ewigkeit gedacht und können in der Regel nicht aufgelöst werden.


Wachsendes Engagement

Um auch künftig das Gemeinwohl zu stärken, baut die Sparkassen-Finanzgruppe ihr Engagement weiter aus: Seit 2002 sind rund 200 neue Stiftungen hinzugekommen. Von der Gesamtsumme von 432 Millionen Euro, die die Sparkassen-Finanzgruppe 2019 für ihr gesellschaftliches Engagement ausgegeben hat, flossen mehr als 74 Millionen Euro als Stiftungsausschüttungen in ehrenamtliche Initiativen und Projekte. Eine weitere beeindruckende Zahl: Jede 28. Stiftung in Deutschland geht inzwischen auf die Initiative der Sparkassen-Finanzgruppe zurück. Sie leistet damit einen großen Beitrag zur vielfältigen Stiftungslandschaft in Deutschland.
Angebot gültig bis: 03.08.2027