Riehmers Hofgärten - eine einzigartige Wohnadresse

Gründerzeit Ikone in Berlin-Kreuzberg

Bild des Angebots Gründerzeit Ikone in Berlin-Kreuzberg
Ein Angebot von:

Rainer Gilbert

MLP München

4,4
von 5 Sternen
113 Kunden (99%) empfehlen
Rainer Gilbert

WhoFinance Kundenbewertungen

Deutschlands Nr. 1
Bewertungsportal für Finanzberatung

  • Über 1.5 Mio. geprüfte Kundenfeedbacks
  • Detaillierte Prüfung jeder Bewertung
  • Unabhängig von Finanzdienstleistern

Einmaliges unter Denkmal- und Ensembleschutz stehendes Objekt aus dem Jahr 1891

Ein solches wirkliches Highlight Objekt aus der Gründerzeit werden Sie in Berlin kein zweites Mal finden:

In zentraler Lage von Kreuzberg, nahe dem Viktoriapark und dem Park am Gleisdreieck, befindet sich ein wunderschönes Gründerzeitquartier in geschlossener Bauweise in U-Form mit Innenhof im neobarocken Stil als spätklassizistisches Palais - Riehmers Hofgarten. Der Haupteingang liegt in der Yorckstraße. Man betritt das Ensemble durch ein monumentales Triumphbogenportal. Diverser bauplastischer Schmuck ziert die Fassade mit Stilelementen der Romanik, der Renaissance und des Barock. Das Prachtensemble sprach die damalige wohlhabende Mittelschicht aus dem Beamtenstand und Bürgertum an, die mondäne Wohnungen mit drei und mehr Zimmern präferierte. Prunkvolle Fassaden und Torbögen, die mit neobarocken sowie der Renaissance entliehenen Elementen versehen wurden, repräsentierten den Anspruch an gehobenes Wohnen. Diese bleibenden Werte begeistern bis heute. Riehmers Hofgarten war und bleibt eine einzigartige Wohnadresse.

Über den Dächern entstehen zusätzlich zu den Wohnungen in den aufwändig denkmalgerecht sanierten Häusern fünf neue und großzügige Penthouse-Wohnungen von 222 - 346 qm mit hochwertiger Ausstattung.

Fakten:
- 78 Wohnungen in einem Bestandsgebäude von 1891/1892
- Wohnflächen von 63 - 198 qm, meist mit Balkon
- 14 Gewerbeeinheiten von 21 - 200 qm
- hochwertige, denkmalgerechte Sanierung gemäß Baubeschreibung
- Kaufpreise von ca. 5.000 - 14.000 € / qm (DG-Wohnungen: 18-19.000 €/qm)

Definitiv eine der letzten Möglichkeiten, in Berlin ein derart verspielt wunderschönes Denkmal-Objekt zu erwerben! Gern sende ich Ihnen das Exposé zu.
Angebot gültig bis: 31.07.2021