Meine Schwerpunkte

  • Altersvorsorge
  • Versicherung
  • Geldanlage
Mehr Informationen

Bewertungen

Platz 3 in Kiel
Platz 12 in Schleswig-Holstein
Jetzt Bewertungen lesen

Bewertungen von Kunden

68 geprüfte Bewertungen

2 Sterne
0
1 Sterne
0

Bewertungen nach Beratungsthema

4,9   (14 Bewertungen)
4,6   (16 Bewertungen)
4,6   (34 Bewertungen)
4,9   (32 Bewertungen)
5,0   (3 Bewertungen)
4,4   (5 Bewertungen)
4,5   (2 Bewertungen)
5,0   (1 Bewertung)

Letzter positiver Kommentar

Herr Reich war immer optimal vorbereitet, stellte alles Nötige zur Verfügung und erklärte verständlich Vor- und Nachteile verschiedener Modelle. ... mehr

Letzter kritischer Kommentar

gab es nicht ... mehr

Aktuelles von Ronald Reich

1. März 2021
News-Ticker

Mehr Geld für Bausparen Ab 2021...

Mehr Geld für Bausparen
Ab 2021 winken höhere Prämien für Bausparer. Der jährliche Zuschuss bei der Wohnungsbauprämie steigt von 8,8 auf 10 Prozent und wird gemeinsam mit dem Bausparvertrag ausgezahlt.
Die Wohnungsbauprämie ist für viele Bausparer ein wichtiger Teil des Bausparvertrags. Sie wird mit diesem zusammen ausgezahlt.
Außerdem gibt es noch eine gute Nachricht für Besserverdiener: Die Obergrenzen des Einkommens, die über den Erhalt der Prämie mitentscheiden, wurden ebenfalls angehoben. So können deutlich mehr Menschen davon profitieren.
Darüber hinaus ist eine Änderung des maximal geförderten Sparbetrags beschlossen worden Bisher lag dieser für Singles bei 512 Euro, für Ehepaare oder eingetragene Partnerschaften bei 1.024 Euro. Nun sind hingegen bis zu 700 Euro (Singles) oder 1.400 Euro (Paare) förderbar.
Um die Prämie zu beantragen, muss ein entsprechendes Formular ausgefüllt werden. Dieses erhalten Bausparer gemeinsam mit ihrem Jahreskontoauszug zu Beginn des Jahres. Mit diesem Formular kann die Wohnungsbauprämie, bis zu zwei Jahre rückwirkend, einfach bei der jeweiligen Bausparkasse beantragt werden. Das heißt: Wer sich die Prämie für das Jahr 2019 sichern will, hat noch bis Ende 2021 dafür Zeit.
Die Prämie ist außerdem an Bedingungen geknüpft, die wir gerne kurz im Gespräch prüfen. Dazu nehmen Sie Kontakt mit mir auf unter 0431 9826324 oder ronald.reich@mlp.de für eine Terminabsprache.
Fazit: Wohnungsbauprämie steigert Attraktivität von Bausparverträgen
Da Bausparverträge mittlerweile nicht mehr mit hohen Zinsen überzeugen, kann die Anhebung der Wohnungsbauprämie neue Anreize schaffen. Bei Nutzung des vollen Sparbetrags sind bis zu 70 Euro für Singles bzw. bis zu 140 Euro für Paare möglich. Es sollten aber jeweils die Voraussetzungen bedacht werden, die an eine Wohnungsbauprämie geknüpft sind, damit es bei der Auszahlung nicht zu einer Enttäuschung kommt.

Beitrag lesen

26. Februar 2021
News-Ticker

Steuererklärung 2020 – nichts verschenken! Steuerpflichtige...

Steuererklärung 2020 – nichts verschenken!
Steuerpflichtige haben bis Ende Juli Zeit, ihre Steuererklärung einzureichen. Wer privat vorsorgt, sollte beim Absetzen der Altersvorsorge-Beiträge darauf achten, nicht durch versehentlich falsche Einträge Geld zu verschenken.
Die Steuererklärung gehört zu den Dingen, die gerne lange aufgeschoben werden. Bei den Informationen über Altersvorsorgebeiträge gibt es aber immerhin Entlastung durch Versicherungsunternehmen. Diese senden die Beiragsinformationen - zum Bespiel für Riester-Rente oder Basisrente - bei Bedarf automatisch an das Finanzamt. Dies anzubieten, sind sie vom Gesetzgeber verpflichtet. Versicherte müssen hierfür nur ihre Steuernummer beim Versicherer hinterlegen und ihrer Datenübermittlung zustimmen.
Wer seine Steuererklärung komplett digital ausfüllt und einreicht, profitiert von weiteren Vorteilen: Die Software übernimmt die Daten des Vorjahres und gibt in den meisten Fällen Hinweise, wenn etwas falsch eingegeben wird. Zur Sicherheit gilt dennoch: Am besten alles noch einmal gegenchecken.
Das vereinfachte Bescheinigungsverfahren ist bequem. Dennoch müssen steuerpflichtige Vorsorge-Sparer einige Stolperfallen beachten. Um für Riester- und Basisrente tatsächlich staatliche Förderung zu erhalten, müssen sie die geleisteten Beiträge auch an der richtigen Stelle eintragen.
Sprechen Sie mich dazu gerne an, damit Sie Ihre Daten an den richtigen Stellen eintragen, dazu gehören auch Teile der Kranken- und Pflegabsicherung und sonstige Versicherungen.

Beitrag lesen

5. Februar 2021
News-Ticker

Was macht ein Haus wertvoll? Fünf...

Was macht ein Haus wertvoll? Fünf wichtige Faktoren für Sie als Käufer oder Verkäufer
Das Wichtigste in Kürze:
Auch wenn Sie Ihre Immobilie aktuell nicht verkaufen möchten, gibt es Faktoren, die dafür sorgen, dass ein Haus an Wert gewinnt.
Hier gibt es unterschiedliche Kriterien, die schon vor dem Kauf beachtet werden sollten – wie die Lage oder immaterielle Kriterien.
Aber auch Unterhaltungskosten durch Pool oder Sauna spielen beim Verkauf eine entscheidende Rolle.
Sprechen Sie mich gerne direkt an unter 0431 9826324 oder ronald.reich@mlp.de

Standard ist wertvoller als Individualität
Wer sich sein Eigenheim selbst baut, möchte sich darin auch selbstverwirklichen. Individuelle Designs tragen maßgeblich dazu bei. Doch sollte das Eigenheim irgendwann wiederverkauft werden, können einzigartige Details unter Umständen eine Wertminderung bedeuten. Auch wenn für Böden die teuerste Fliese aus Japan gewählt wurde, gefällt dies nicht jedem. Eine Renovierung bedeutet deshalb immer zusätzliche Kosten für den potenziellen Käufer, der diese natürlich in seine Entscheidung mit einfließen lässt. Standardisierte Immobilien sind hingegen wertstabil.

Niedrige Unterhaltungskosten
Auch wenn beim Eigenheim keine monatlichen Mietzahlungen notwendig sind, müssen Unterhaltungskosten gezahlt werden. Luxuselemente wie Sauna oder Pool sind zwar äußerst beliebt, jedoch teuer in der Unterhaltung. Potenzielle Käufer beachten auch diese Stellschrauben und entscheiden sich im Zweifelsfall aus Kostengründen für eine Immobilie mit weniger Luxus. Ähnliches gilt für moderne und offen gehaltene Wohnhäuser. Dort fallen häufig höhere Heizkosten an, die sich negativ auf den Kaufpreis auswirken können.
Deshalb lautet die Devise: Je niedriger die Unterhaltungskosten, desto besser für den Kaufpreis.

Immaterielle Kriterien sind entscheidend
Auch wenn das Grundstück und die Immobilie maßgeblich für den Kaufpreis sind, gibt es auch immaterielle Kriterien, die von Interessenten beachtet werden. Insbesondere Einschränkungen können dabei den Wert erheblich mindern.
Ein Beispiel dafür ist ein Grundstück, das über keinen eigenen Zugang zur Straße verfügt. Seine Bewohner müssen immer über das Grundstück des Nachbarn, um auf die Straße zu gelangen. Der Nachbar muss in den meisten Fällen dafür entschädigt werden und die dadurch entstehenden Kosten werden Käufer berücksichtigen.

Potenzial für zusätzlichen Raum
Grundstückeigentümer können ihre Fläche nicht beliebig bebauen, sondern müssen sich an einen Bebauungsplan halten, der Angaben zu Grundflächenzahl und zu Geschossflächenzahl beinhaltet. Haben Hauseigentümer nicht die volle Fläche des Bebauungsplans genutzt, besteht Potenzial, dass ein Hauskäufer sein Haus erweitern kann. Das steigert den Wert der Immobilie deutlich.

Mikrolage
Grundstücke werden von den Gutachterausschüssen der Kommunen in unterschiedliche Wohnlagen unterteilt. Für einfache, mittlere und gute Wohnlagen entstehen somit unterschiedlichen Kaufpreise. Dennoch können die Preise auch innerhalb dieser Lagen erheblich schwanken. Daher gilt es auch immer die Mikrolage zu beachten. Grenzt beispielsweise ein Haus in einer guten Lage an einen landwirtschaftlichen Hof, der die Hausbesitzer durch Gerüche, Lautstärke oder Ähnliches belästigt, fällt der Kaufpreis.

Beitrag lesen

2. Februar 2021
News-Ticker

Ruhestandsplanung: Im Alter entspannt...

Ruhestandsplanung: Im Alter entspannt das Leben genießen
Noch nie hatten wir Deutschen eine so hohe Lebenserwartung wie heute und bleiben bis ins hohe Alter so aktiv und selbstbestimmt. Damit Sie ihren wohlverdienten Ruhestand auch gestalten und genießen können, sollten Sie Ihre persönlichen Ziele, Wünsche und Bedürfnisse kennen und Ihre finanzielle Planung darauf ausrichten. Sind Sie ausreichend auf diesen Lebensabschnitt vorbereitet?
Stellen Sie sich folgende Fragen
Welche Wünsche möchte ich mir auch im Ruhestand erfüllen können?
Decken meine regelmäßigen Einkünfte meine Ausgaben, auch wenn ich 95 Jahre alt werde?
Wie sichere ich meinen Partner/Hinterbliebene ab?
Welchen Teil meines Vermögens möchte ich selbst verbrauchen, welchen vererben?
Wie sichere ich den Pflegefall ab?
Passt meine heutige Wohnsituation zu meiner zukünftigen Lebensplanung?
Kann ich auch in Zukunft auf unvorhergesehene finanzielle Ereignisse reagieren?
Eine ganzheitliche Ruhestandsplanung sorgt nicht nur dafür, dass Ihnen im Alter genügend Geld zur Verfügung steht. Sie umfasst ebenso die Aspekte Absicherung, Vermögensübergang und Gesundheit und führt diese in einem schlüssigen und individuell passenden Konzept zusammen.
Vereinbaren Sie noch heute einen Termin mit mir für Ihr individuelles Ruhestandskonzept. Damit Sie bei einem hoffentlich langen Leben Ihren Ruhestand entspannt genießen können.

Beitrag lesen

23. März 2020
News-Ticker

Alles zu Corona und Finanzen Die...

Alles zu Corona und Finanzen
Die Coronakrise hat Deutschland fest im Griff. MLP informiert Sie fortlaufend unter https://mlp.de/coronakrise-und-finanzen/, was zum Thema Corona und dessen Auswirkungen auf Ihre Lebenssituation und Ihre Finanzen wichtig ist.

Nutzen Sie bei Gesprächsbedarf die kostenfreie MLP Onlineberatung mit mir, Sie haben Zugriff auf meinen Kalender unter www.terminonline.info. Profitieren Sie von unserer Expertenmeinung und halten Sie Ihre Finanzen bequem von zu Hause uptodate.

Beitrag lesen

1. März 2021

Mehr Geld für Bausparen Ab 2021...

Mehr Geld für Bausparen
Ab 2021 winken höhere Prämien für Bausparer. Der jährliche Zuschuss bei der Wohnungsbauprämie steigt von 8,8 auf 10 Prozent und wird gemeinsam mit dem Bausparvertrag ausgezahlt.
Die Wohnungsbauprämie ist für viele Bausparer ein wichtiger Teil des Bausparvertrags. Sie wird mit diesem zusammen ausgezahlt.
Außerdem gibt es noch eine gute Nachricht für Besserverdiener: Die Obergrenzen des Einkommens, die über den Erhalt der Prämie mitentscheiden, wurden ebenfalls angehoben. So können deutlich mehr Menschen davon profitieren.
Darüber hinaus ist eine Änderung des maximal geförderten Sparbetrags beschlossen worden Bisher lag dieser für Singles bei 512 Euro, für Ehepaare oder eingetragene Partnerschaften bei 1.024 Euro. Nun sind hingegen bis zu 700 Euro (Singles) oder 1.400 Euro (Paare) förderbar.
Um die Prämie zu beantragen, muss ein entsprechendes Formular ausgefüllt werden. Dieses erhalten Bausparer gemeinsam mit ihrem Jahreskontoauszug zu Beginn des Jahres. Mit diesem Formular kann die Wohnungsbauprämie, bis zu zwei Jahre rückwirkend, einfach bei der jeweiligen Bausparkasse beantragt werden. Das heißt: Wer sich die Prämie für das Jahr 2019 sichern will, hat noch bis Ende 2021 dafür Zeit.
Die Prämie ist außerdem an Bedingungen geknüpft, die wir gerne kurz im Gespräch prüfen. Dazu nehmen Sie Kontakt mit mir auf unter 0431 9826324 oder ronald.reich@mlp.de für eine Terminabsprache.
Fazit: Wohnungsbauprämie steigert Attraktivität von Bausparverträgen
Da Bausparverträge mittlerweile nicht mehr mit hohen Zinsen überzeugen, kann die Anhebung der Wohnungsbauprämie neue Anreize schaffen. Bei Nutzung des vollen Sparbetrags sind bis zu 70 Euro für Singles bzw. bis zu 140 Euro für Paare möglich. Es sollten aber jeweils die Voraussetzungen bedacht werden, die an eine Wohnungsbauprämie geknüpft sind, damit es bei der Auszahlung nicht zu einer Enttäuschung kommt.

Beitrag lesen

26. Februar 2021

Steuererklärung 2020 – nichts verschenken! Steuerpflichtige...

Steuererklärung 2020 – nichts verschenken!
Steuerpflichtige haben bis Ende Juli Zeit, ihre Steuererklärung einzureichen. Wer privat vorsorgt, sollte beim Absetzen der Altersvorsorge-Beiträge darauf achten, nicht durch versehentlich falsche Einträge Geld zu verschenken.
Die Steuererklärung gehört zu den Dingen, die gerne lange aufgeschoben werden. Bei den Informationen über Altersvorsorgebeiträge gibt es aber immerhin Entlastung durch Versicherungsunternehmen. Diese senden die Beiragsinformationen - zum Bespiel für Riester-Rente oder Basisrente - bei Bedarf automatisch an das Finanzamt. Dies anzubieten, sind sie vom Gesetzgeber verpflichtet. Versicherte müssen hierfür nur ihre Steuernummer beim Versicherer hinterlegen und ihrer Datenübermittlung zustimmen.
Wer seine Steuererklärung komplett digital ausfüllt und einreicht, profitiert von weiteren Vorteilen: Die Software übernimmt die Daten des Vorjahres und gibt in den meisten Fällen Hinweise, wenn etwas falsch eingegeben wird. Zur Sicherheit gilt dennoch: Am besten alles noch einmal gegenchecken.
Das vereinfachte Bescheinigungsverfahren ist bequem. Dennoch müssen steuerpflichtige Vorsorge-Sparer einige Stolperfallen beachten. Um für Riester- und Basisrente tatsächlich staatliche Förderung zu erhalten, müssen sie die geleisteten Beiträge auch an der richtigen Stelle eintragen.
Sprechen Sie mich dazu gerne an, damit Sie Ihre Daten an den richtigen Stellen eintragen, dazu gehören auch Teile der Kranken- und Pflegabsicherung und sonstige Versicherungen.

Beitrag lesen

5. Februar 2021

Was macht ein Haus wertvoll? Fünf...

Was macht ein Haus wertvoll? Fünf wichtige Faktoren für Sie als Käufer oder Verkäufer
Das Wichtigste in Kürze:
Auch wenn Sie Ihre Immobilie aktuell nicht verkaufen möchten, gibt es Faktoren, die dafür sorgen, dass ein Haus an Wert gewinnt.
Hier gibt es unterschiedliche Kriterien, die schon vor dem Kauf beachtet werden sollten – wie die Lage oder immaterielle Kriterien.
Aber auch Unterhaltungskosten durch Pool oder Sauna spielen beim Verkauf eine entscheidende Rolle.
Sprechen Sie mich gerne direkt an unter 0431 9826324 oder ronald.reich@mlp.de

Standard ist wertvoller als Individualität
Wer sich sein Eigenheim selbst baut, möchte sich darin auch selbstverwirklichen. Individuelle Designs tragen maßgeblich dazu bei. Doch sollte das Eigenheim irgendwann wiederverkauft werden, können einzigartige Details unter Umständen eine Wertminderung bedeuten. Auch wenn für Böden die teuerste Fliese aus Japan gewählt wurde, gefällt dies nicht jedem. Eine Renovierung bedeutet deshalb immer zusätzliche Kosten für den potenziellen Käufer, der diese natürlich in seine Entscheidung mit einfließen lässt. Standardisierte Immobilien sind hingegen wertstabil.

Niedrige Unterhaltungskosten
Auch wenn beim Eigenheim keine monatlichen Mietzahlungen notwendig sind, müssen Unterhaltungskosten gezahlt werden. Luxuselemente wie Sauna oder Pool sind zwar äußerst beliebt, jedoch teuer in der Unterhaltung. Potenzielle Käufer beachten auch diese Stellschrauben und entscheiden sich im Zweifelsfall aus Kostengründen für eine Immobilie mit weniger Luxus. Ähnliches gilt für moderne und offen gehaltene Wohnhäuser. Dort fallen häufig höhere Heizkosten an, die sich negativ auf den Kaufpreis auswirken können.
Deshalb lautet die Devise: Je niedriger die Unterhaltungskosten, desto besser für den Kaufpreis.

Immaterielle Kriterien sind entscheidend
Auch wenn das Grundstück und die Immobilie maßgeblich für den Kaufpreis sind, gibt es auch immaterielle Kriterien, die von Interessenten beachtet werden. Insbesondere Einschränkungen können dabei den Wert erheblich mindern.
Ein Beispiel dafür ist ein Grundstück, das über keinen eigenen Zugang zur Straße verfügt. Seine Bewohner müssen immer über das Grundstück des Nachbarn, um auf die Straße zu gelangen. Der Nachbar muss in den meisten Fällen dafür entschädigt werden und die dadurch entstehenden Kosten werden Käufer berücksichtigen.

Potenzial für zusätzlichen Raum
Grundstückeigentümer können ihre Fläche nicht beliebig bebauen, sondern müssen sich an einen Bebauungsplan halten, der Angaben zu Grundflächenzahl und zu Geschossflächenzahl beinhaltet. Haben Hauseigentümer nicht die volle Fläche des Bebauungsplans genutzt, besteht Potenzial, dass ein Hauskäufer sein Haus erweitern kann. Das steigert den Wert der Immobilie deutlich.

Mikrolage
Grundstücke werden von den Gutachterausschüssen der Kommunen in unterschiedliche Wohnlagen unterteilt. Für einfache, mittlere und gute Wohnlagen entstehen somit unterschiedlichen Kaufpreise. Dennoch können die Preise auch innerhalb dieser Lagen erheblich schwanken. Daher gilt es auch immer die Mikrolage zu beachten. Grenzt beispielsweise ein Haus in einer guten Lage an einen landwirtschaftlichen Hof, der die Hausbesitzer durch Gerüche, Lautstärke oder Ähnliches belästigt, fällt der Kaufpreis.

Beitrag lesen

68 geprüfte Bewertungen über Ronald Reich

MLP Finanzberatung SE, Kiel

4,7 von 5

Tatjana Iwersen schrieb am 23.02.2021 (neueste Bewertung) NEU

„Fähig, flexibel, fix und nah”

Profil von Ronald Reich

Beratungsansatz

Ronald Reich ist der Gesprächspartner in allen Finanzfragen – vom Vermögensmanagement über die Altersvorsorge bis zu Versicherungen. Ausgehend von Ihren Vorstellungen stellt Ronald Reich Ihnen Ihre Optionen nachvollziehbar dar.
So können Sie selbst die passenden Entscheidungen treffen.

Statt auf eigene Produkte greif Ronald Reich bei der Umsetzung auf die Angebote aller relevanten Anbieter zurück. Außerdem können Sie alle wichtigen Bankgeschäfte bei MLP tätigen.

Ronald Reich ist...

  • Vermögensberater
  • Bankberater
  • Versicherungsmakler
  • Finanzierungsvermittler
  • Finanzberater
  • Finanzanlagenvermittler
  • Immobilienmakler
  • Immobilienkreditvermittler

Beratungsschwerpunkte

Grafik von einem schlichten Haus

Baufinanzierung

Grafik von einem ansteigenden Balkendiagramm

Geldanlage

Grafik von einem Schutzsymbol

Versicherung

Grafik von einem Geldbündel

Altersvorsorge

Icon Private Banking

Private Banking

Grafik von einer Kreditkarte und Münzen

Konto & Kredit

Icon Geschäftskunden

Für Geschäftskunden

Grafik von Hochhäusern

Immobilien

Kompetenzen

Zusatzqualifikationen

Ausbildung zum Versicherungsfachmann (BWV) Lizenzberater betriebliche Altersvorsorge Registriert als unabhängiger Makler nach § 34d Abs. 1 GewO Registernummer: D-QS5F-076TE-51

Serviceleistungen für WhoFinance-Nutzer

  • Kostenlose Erstberatung
  • Beratungsprotokoll

Kundenprofil

  • Selbstständige
  • Beamte
  • Rentner
  • Angestellte
  • Studenten
  • Arbeitssuchende

Berufsgruppen

Unternehmer, Selbstständige, Angestellte, Beamte und Soldaten, Studenten, Arbeitssuchende & Renter

Typischer Kunde

ist anspruchsvoll und erwartet, dass ich sein Finanzmangagement so sorgfältig behandel, als wäre es mein eigenes, dazu gehört in jeder Lebenslage über ausreichend Liquidität zu verfügen, d.h. heute investitionsfähig und investitionswillig zu sein

Weitere Informationen

Tätig in:

Schleswig-Holstein, Kiel und südlich davon bis Hamburg einschleisslich

Sonstige Hinweise:

Erwarten Sie neue und nützliche Informationen. Herzlich willkommen. Rufen Sie mich für eine Terminvereinbarung direkt an unter 0431 9826324 oder 0160 94496169.

Impressum und Pflichtangaben

Adresse:
MLP Kiel
Küterstr. 14-18
24103 Kiel
Vermittlerregister:
D-QS5F-076TE-51