Angebote

5 Angebote

Mehr Informationen

Bewertungen

Platz 1 in Oberriexingen
Jetzt Bewertungen lesen

Bewertungen von Kunden

32 geprüfte Bewertungen

2 Sterne
0
1 Sterne
0

Bewertungen nach Beratungsthema

5,0   (2 Bewertungen)
4,7   (21 Bewertungen)
4,9   (16 Bewertungen)
4,8   (22 Bewertungen)
5,0   (2 Bewertungen)
4,4   (7 Bewertungen)
5,0   (1 Bewertung)

Letzter positiver Kommentar

Es wird immer alles durchgesprochen. Ob vielleicht Änderungen durchgeführt werden müssen, etc. ... mehr

Letzter kritischer Kommentar

Da gibt es nix. ... mehr

Aktuelles von Thomas Marterer

11. Januar 2022
Frage und Antwort Versicherung
Versicherung

Eine BU für mein Kind? Das ist noch zu früh! Oder?

Haben Sie sich schon einmal Gedanken über eine Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) für Ihr Kind gemacht? Oder stellen Sie sich noch die Frage:

"Ist es nicht noch viel zu früh für eine BU?"

Die Antwort darauf lautet ganz klar: NEIN! Denn auch Schüler können schon berufsunfähig werden. Und je eher man startet, desto günstiger ist der Schutz - und das gilt das ganze Berfusleben lang!

Sie sehen also: Eine BU ist nicht nur wichtig, es lohnt sich auch, sie so früh wie möglich abzuschließen. Viele BU-Versicherer bieten gerade für junge Leute spezielle Highlights an. Die BUmodern vom VOLKSWOHL BUND z. B. ist ganz neu auf dem Markt und bietet Ihrem Kind passgenauen Schutz, der sich flexibel ans Leben anpassen lässt.

Gerne nehme ich mir in einem persönlichen Gespräch Zeit für Sie und helfe Ihnen den Schutz zu finden, der am besten zu Ihrem Kind passt.

Weitere Informationen

Antwort lesen

11. Januar 2022
News-Ticker

Bye bye Soli. Hallo Altersvorsorge Mein...

Bye bye Soli. Hallo Altersvorsorge

Mein Tipp: Setzen Sie das aus dem Soli-Wegfall freigewordene Geld nachhaltig und clever ein, um für Ihr Alter vorzusorgen und so von einer aufgebesserten Rente zu profitieren.

Nicht jeder verdient so viel, dass am Ende des Arbeitslebens eine ausreichende Rente herauskommt. Und auch auf ein Erbe kann sich bei Weitem nicht jeder verlassen. Ist die Rente gering, unterstützt der Staat zwar mit einer finanziellen Grundsicherung – große Sprünge lassen sich damit jedoch nicht machen. Daher ist eine private oder betriebliche Altersvorsorge ein Muss.

Wer wünscht sich nicht einen würdevollen Ruhestand und finanzielle Unabhängigkeit im Alter? Eis essen mit den Enkeln, Urlaub an der Ostsee, problemlos die Miete zahlen oder einfach nur eine defekte Waschmaschine austauschen – alles Dinge, die im Rentenalter kein finanzielles Problem für Sie darstellen sollten.

Beitrag lesen

30. Dezember 2021
News-Ticker

Berufs­unfähig­keitsversicherung...

Berufs­unfähig­keitsversicherung | Der richtige Vertrag !


Wie finde ich den richtigen Berufs­unfähig­keitsschutz? In Ruhe entscheiden

Wenn Sie sich entschlossen haben, Ihr persönliches Berufs­unfähig­keitsrisiko privat abzusichern, sehen Sie sich einer Vielzahl von Anbietern mit einer kaum überschaubaren Anzahl von Produkten und Tarifen und unterschiedlichsten Preisen und Leistungen gegenüber.
Die Entscheidung für eine konkrete Berufs­unfähig­keitsversicherung sollten Sie deshalb nicht vorschnell treffen. Der Online-Abschluss einer Berufs­unfähig­keitsversicherung ohne fachkundige Beratung ist nicht zu empfehlen - das Thema ist komplex, es gilt viele Details zu beachten.

Lassen Sie sich daher beraten, um Ihre persönliche Risikosituation zu analysieren und die Fülle der angebotenen Tarife zu ver­gleichen.

Beitrag lesen

30. Dezember 2021
Frage und Antwort Versicherung
Versicherung

Hausrat: Passt der Schutz noch zum Wert?

Hausratversicherung: Welche Bausteine sind sinnvoll?

Kinder: Während der Ausbildung deren Hausstand mitversichern
Beruf: Beitragsfreiheit bei unverschuldeter Arbeitslosigkeit und Kurzarbeit; für Pendler Schutz des Hausrats in der Zweitwohnung; Arbeitsgeräte, die dem Beruf oder Gewerbe dienen, mitversichern
Cyberkriminalität: Schäden durch Phishing und Datenrettungskosten mitversichern
Diebstahl: Fahrrad mitversichern
Naturgefahren: Ergänzender Schutz vor Starkregen, Überschwemmungen und Erdbeben.
Nachhaltigkeit: Mehrleistungen für nachhaltige Ersatzprodukte wie Haushaltsgeräte und Kleidung
Kostenabsicherung: Zuschuss zu Lieferservice bei Unbenutzbarkeit der Küche, Kosten für Haustierunterbringung und Tierarzt, Psychologische Betreuung nach Einbruch, Raub, Brand
Wertzuwachs: Wertsachen direkt bis zu 100 Prozent der Versicherungssumme schützen

Weitere Informationen

Antwort lesen

23. Dezember 2021
Frage und Antwort Versicherung
Versicherung

Unfallversicherung - Wann ist sie sinnvoll ?

Für Nichtberufstätige besonders wichtig !
Hat der Versicherte zum Zeitpunkt des Unfalls ein bestimmtes Lebensalter überschritten (meist 65 oder 70 Jahre), leisten viele Versicherer statt der Einmalzahlung eine lebenslange Unfallrente.
Die Unfallversicherung gibt es schon für einen wesentlich geringeren Monatsbeitrag als eine Berufsunfähigkeitsversicherung. Aus gutem Grund: Sie zahlt nur bei Gesundheitsschäden, die durch einen Unfall verursacht wurden. Doch 90 Prozent aller Fälle von Berufsunfähigkeit gehen nicht auf Unfälle zurück.

Sie können ganz bequem über den unten aufgeführte Link ein kostenloses Angebot anfordern.
Wir freuen uns auf Sie !

Weitere Informationen

Antwort lesen

11. Januar 2022

Bye bye Soli. Hallo Altersvorsorge Mein...

Bye bye Soli. Hallo Altersvorsorge

Mein Tipp: Setzen Sie das aus dem Soli-Wegfall freigewordene Geld nachhaltig und clever ein, um für Ihr Alter vorzusorgen und so von einer aufgebesserten Rente zu profitieren.

Nicht jeder verdient so viel, dass am Ende des Arbeitslebens eine ausreichende Rente herauskommt. Und auch auf ein Erbe kann sich bei Weitem nicht jeder verlassen. Ist die Rente gering, unterstützt der Staat zwar mit einer finanziellen Grundsicherung – große Sprünge lassen sich damit jedoch nicht machen. Daher ist eine private oder betriebliche Altersvorsorge ein Muss.

Wer wünscht sich nicht einen würdevollen Ruhestand und finanzielle Unabhängigkeit im Alter? Eis essen mit den Enkeln, Urlaub an der Ostsee, problemlos die Miete zahlen oder einfach nur eine defekte Waschmaschine austauschen – alles Dinge, die im Rentenalter kein finanzielles Problem für Sie darstellen sollten.

Beitrag lesen

30. Dezember 2021

Berufs­unfähig­keitsversicherung...

Berufs­unfähig­keitsversicherung | Der richtige Vertrag !


Wie finde ich den richtigen Berufs­unfähig­keitsschutz? In Ruhe entscheiden

Wenn Sie sich entschlossen haben, Ihr persönliches Berufs­unfähig­keitsrisiko privat abzusichern, sehen Sie sich einer Vielzahl von Anbietern mit einer kaum überschaubaren Anzahl von Produkten und Tarifen und unterschiedlichsten Preisen und Leistungen gegenüber.
Die Entscheidung für eine konkrete Berufs­unfähig­keitsversicherung sollten Sie deshalb nicht vorschnell treffen. Der Online-Abschluss einer Berufs­unfähig­keitsversicherung ohne fachkundige Beratung ist nicht zu empfehlen - das Thema ist komplex, es gilt viele Details zu beachten.

Lassen Sie sich daher beraten, um Ihre persönliche Risikosituation zu analysieren und die Fülle der angebotenen Tarife zu ver­gleichen.

Beitrag lesen

17. Dezember 2021

Unfallschutz für alle ab 50+ ! Ein...

Unfallschutz für alle ab 50+ !

Ein falscher Schritt im Garten, eine Unachtsamkeit auf der Treppe – und schon tritt ein Notfall ein. Die Folgen eines Sturzes sind bei Senioren oft dramatisch – nicht nur gesundheitlich. Denn auch die Organisation des Alltags wird dann ­zur Tortour.

Spezielle Unfallversicherungen für Senioren zahlen nicht nur Geld nach einem Unfall, sondern bieten schnelle und praktische Unterstützung oft über sogenannte Assistance-Leistungen. So bekommen Versicherte Hilfe wie Menü-Service, Wohnungsreinigung, Begleitung bei Arzt- und Behördengängen, Beratung zur gesetzlichen Pflegeversicherung und vieles mehr. Die Hilfsleistungen werden häufig von der Caritas, dem Roten Kreuz, der Johanniter-Unfallhilfe oder dem Malteser Hilfsdienst erbracht. Viele Unfallpolicen zahlen diese Dienstleistungen für sechs Monate ab dem Unfalltag.

Normale Unfallpolicen bieten oft nur Geld- und eben keine Hilfsleistungen. Möglicherweise kann eine bestehende Unfallversicherung um solche Assistance-Leistungen für Senioren erweitert werden. Das lässt sich in einer unabhängigen Beratung schnell prüfen.

Wesentliche Bausteine einer Senioren-Unfallversicherung

Knochenbrüche durch Überlastung oder Osteoporose im Versicherungsschutz einbezogen
Unfälle durch alterstypische Erkrankungen (z. B. Schlaganfall) im Versicherungsschutz einbezogen
Medikamentenbedingte Unfallfolgen sollten ebenfalls unter den Schutz fallen
Rentenleistungen und/oder einmalige Kapitalleistungen
Hilfe- und Pflegeleistungen (z. B. Hausnotrufdienst, Einkäufe, Arzt- und Behördengänge, Wäscheservice, Essensdienst, Körperpflege, Wohnungsreinigung usw.)

Beitrag lesen

11. Januar 2022
Versicherung
Versicherung

Eine BU für mein Kind? Das ist noch zu früh! Oder?

Haben Sie sich schon einmal Gedanken über eine Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) für Ihr Kind gemacht? Oder stellen Sie sich noch die Frage:

"Ist es nicht noch viel zu früh für eine BU?"

Die Antwort darauf lautet ganz klar: NEIN! Denn auch Schüler können schon berufsunfähig werden. Und je eher man startet, desto günstiger ist der Schutz - und das gilt das ganze Berfusleben lang!

Sie sehen also: Eine BU ist nicht nur wichtig, es lohnt sich auch, sie so früh wie möglich abzuschließen. Viele BU-Versicherer bieten gerade für junge Leute spezielle Highlights an. Die BUmodern vom VOLKSWOHL BUND z. B. ist ganz neu auf dem Markt und bietet Ihrem Kind passgenauen Schutz, der sich flexibel ans Leben anpassen lässt.

Gerne nehme ich mir in einem persönlichen Gespräch Zeit für Sie und helfe Ihnen den Schutz zu finden, der am besten zu Ihrem Kind passt.

Weitere Informationen

Antwort lesen

30. Dezember 2021
Versicherung
Versicherung

Hausrat: Passt der Schutz noch zum Wert?

Hausratversicherung: Welche Bausteine sind sinnvoll?

Kinder: Während der Ausbildung deren Hausstand mitversichern
Beruf: Beitragsfreiheit bei unverschuldeter Arbeitslosigkeit und Kurzarbeit; für Pendler Schutz des Hausrats in der Zweitwohnung; Arbeitsgeräte, die dem Beruf oder Gewerbe dienen, mitversichern
Cyberkriminalität: Schäden durch Phishing und Datenrettungskosten mitversichern
Diebstahl: Fahrrad mitversichern
Naturgefahren: Ergänzender Schutz vor Starkregen, Überschwemmungen und Erdbeben.
Nachhaltigkeit: Mehrleistungen für nachhaltige Ersatzprodukte wie Haushaltsgeräte und Kleidung
Kostenabsicherung: Zuschuss zu Lieferservice bei Unbenutzbarkeit der Küche, Kosten für Haustierunterbringung und Tierarzt, Psychologische Betreuung nach Einbruch, Raub, Brand
Wertzuwachs: Wertsachen direkt bis zu 100 Prozent der Versicherungssumme schützen

Weitere Informationen

Antwort lesen

23. Dezember 2021
Versicherung
Versicherung

Unfallversicherung - Wann ist sie sinnvoll ?

Für Nichtberufstätige besonders wichtig !
Hat der Versicherte zum Zeitpunkt des Unfalls ein bestimmtes Lebensalter überschritten (meist 65 oder 70 Jahre), leisten viele Versicherer statt der Einmalzahlung eine lebenslange Unfallrente.
Die Unfallversicherung gibt es schon für einen wesentlich geringeren Monatsbeitrag als eine Berufsunfähigkeitsversicherung. Aus gutem Grund: Sie zahlt nur bei Gesundheitsschäden, die durch einen Unfall verursacht wurden. Doch 90 Prozent aller Fälle von Berufsunfähigkeit gehen nicht auf Unfälle zurück.

Sie können ganz bequem über den unten aufgeführte Link ein kostenloses Angebot anfordern.
Wir freuen uns auf Sie !

Weitere Informationen

Antwort lesen

17. Dezember 2021
Altersvorsorge
Altersvorsorge

Was sind die 7 größten Fehler bei der Altersvorsorge ?

Millionen Deutsche werden sich im Alter deutlich einschränken müssen, um finanziell über die Runden zu kommen. Es sei denn, sie sorgen selbst für später vor und schließen so ihre Rentenlücke. Das geht beispielsweise mit einer betrieblichen Altersvorsorge oder privaten Vorsorgeprodukten. Doch wer es falsch anpackt, verschenkt viel Geld für den Ruhestand. In diese 7 Fallen sollten Sie nicht tappen:

Fehler 1: Altersvorsorge aufschieben
Der schlimmste Fehler bei der privaten Altersvorsorge ist, sie immer wieder aufzuschieben oder gar die Rentenlücke komplett zu ignorieren. Je später Arbeitnehmer und Selbstständige mit der privaten Vorsorge beginnen, desto höher wird die monatliche Beitragsbelastung. Wer sich dagegen früh um seine Absicherung für später kümmert, zahlt vergleichsweise geringe Beiträge und profitiert dank langer Anlagedauer erheblich vom Zinseszinseffekt. Das heißt jedoch nicht, dass sich ein heute 50-Jähriger nicht mehr um seine
private Altersvorsorge kümmern muss. Auch wer erst zehn bis 15 Jahre vor dem Ende des Arbeitslebens Geld für später zurücklegen kann, kann noch eine gute Zusatzrente ansparen.

Fehler 2: Der Partner als Altersvorsorge
Die gesetzliche Rente des gutverdienenden Partners oder der Partnerin wird später für zwei reichen? Meist nicht. Im Lauf eines langen Berufslebens läuft nicht immer alles nach Plan: Wird der Top-Verdiener berufsunfähig oder längere Zeit arbeitslos, hat das gravierende Auswirkungen auf die Höhe der gesetzlichen Rente. Manchmal reicht sie dann nicht einmal mehr für eine Person, geschweige denn auch für den Partner. Auch eine Trennung bedeutet das Ende der Altersabsicherung. Darum ist es sehr gefährlich, nicht selbst vorzusorgen, sondern sich auf den Partner zu verlassen.

Fehler 3: Die Immobilie reicht zur finanziellen Absicherung
„Betongold“ scheint angesichts des Immobilienbooms in vielen deutschen Großstädten die perfekte Altersvorsorge zu sein. Doch das ist ein Irrtum. Oft ist das eigene Haus oder die Wohnung weg, wenn eine Ehe in die Brüche geht. Zudem kostet auch eine selbst bewohnte Immobilie viel Geld. Neben laufenden Kosten und Steuern müssen Eigentümer immer flüssig sein, um Reparaturen und Wartungsarbeiten bezahlen zu können. Ob der Verkauf des Hauses im Alter die finanzielle Rettung ist, erscheint zumindest fraglich. Niemand kann voraussagen, ob der Immobilienmarkt weiter boomen oder in Zukunft schwächeln wird.

Fehler 4: Bei der Vorsorge auf Risiko gehen
Wer erst spät mit der privaten Altersvorsorge beginnt, ist oft geneigt, Boden gutzumachen, indem er auf potenziell renditestarke Anlagen wie Aktien setzt. Doch geht es an der Börse kurz vor dem Ausscheiden aus dem Arbeitsleben bergab, drohen sogar Verluste. An eine „zweite Rente“ neben der Gesetzlichen ist dann nicht mehr zu denken. Darum gilt: Spätestens zehn bis 15 Jahre vor Renteneintritt sollte das fürs Alter benötigte Geld in sichere Anlagen umgeschichtet werden, wenn sie auch weniger Ertrag bringen. In der letzten Sparphase geht Sicherheit vor Renditechance.

Fehler 5: Vorsorgeprodukte häufig wechseln
Für die erfolgreiche private Altersvorsorge ist eine langfristige Strategie wichtig. Es bringt nichts, heute eine Lebensversicherung abzuschließen, morgen das Geld in eine Immobilie und übermorgen in Aktien zu stecken. Wer ständig von einem Anlageprodukt zum nächsten wechselt, muss mit hohen Kosten rechnen, die die Rendite schmälern. Es bringt erheblich mehr, einem festen Plan zu folgen, als immer wieder alles umzuwerfen und laufend das für die Vorsorge bestimmte Geld von einer Anlage in die nächste zu verschieben.

Fehler 6: Alles konsumieren
Sicher, man lebt nur einmal. Aber hoffentlich auch recht lang. Gerade im Alter, wenn beispielsweise endlich Zeit zum Reisen ist, sollte die Höhe der Rücklagen zu den Kosten der Wünsche passen, die man sich erfüllen möchte. Fürs Alter vorzusorgen bedeutet zwar auch, zunächst auf ein wenig Konsum verzichten zu müssen. Doch wer langfristig denkt und über viele Jahre ein wenig für später zurücklegt, wird auf nichts verzichten müssen. Weder in jungen Jahren noch im Ruhestand.

Fehler 7: Arbeitskraft nicht absichern
Wer kein Geld verdient, kann auch kein Geld fürs Alter zurücklegen. Diese Weisheit bestätigt sich nur zu häufig, wenn Arbeitnehmer oder Selbstständige infolge einer Krankheit oder eines Unfalls nicht mehr arbeiten können. Darum ist die Berufsunfähigkeit eine der größten Gefahren für eine erfolgreiche Altersvorsorge. Eine Berufsunfähigkeitsversicherung schützt davor, plötzlich ohne Einkommen dazustehen und weder laufende Kosten noch Beiträge für die Altersvorsorge tragen zu können. Darum ist sie ein wichtiger Baustein für die finanzielle Absicherung im Alter.

Weitere Informationen

Antwort lesen

15. Dezember 2021
Geldanlage
Geldanlage

Wieso sollte ich mich beraten lassen?

Viele Menschen haben mittlerweile verstanden, dass ein finanziell sorgenfreies Leben bis ins hohe Alter keine Selbstverständlichkeit ist. Dennoch sorgen zu wenige vor und wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, das zu ändern. Es sind Ihre individuellen Wünsche und Träume, auf die wir unsere Beratung fokussieren, um mit ihnen gemeinsam zu erarbeiten, wie Sie sich gleichzeitig absichern und chancenorientiert für die Zukunft aufstellen können.

Dabei ist es möglich, für jeden Kunden einen bestmöglichen, nachhaltigen und individuellen Finanzplan zu erarbeiten, wenn Vertrauen die Basis der Zusammenarbeit ist. Unser Konzept für Sie entsteht in enger Zusammenarbeit mit Ihnen und sowohl unter Berücksichtigung der aktuellen Lebensphase als auch im Hinblick auf Ihre Zukunft. Dabei leitet uns ein Grundgedanke, mit dem wir unserem moralischen Anspruch Ausdruck verleihen.

Weitere Informationen

Antwort lesen

10. Dezember 2021
Baufinanzierung Beratungsgespräch Online oder Offline ?
Baufinanzierung Beratungsgespräch Online oder Offline ?

Beraten Sie auch vor Ort?

Selbstverständlich führen wir auch mit Ihnen ein Beratungsgespräch kostenlos direkt vor Ort.
Wir führen aber auch Beratungsgespräche bei Ihnen Zuhause, per Telefon oder ganz bequem über den PC durch.
Sie können Uns direkt kontaktieren oder Sie verschaffen sich einen ersten Einblick auf Unserer Hompage.
https://www.versicherungsmakler-marterer.de

Jetzt die Audio-Antwort von Thomas Marterer anhören:

Weitere Informationen

Antwort lesen

10. Dezember 2021
Baufinanzierung
Baufinanzierung

Ist eine Erstberatung in Ihrem Unternehmen kostenlos ?

Sehr geehrte Damen und Herren,

bei Uns im Hause sind Erstberatungen sowie alle weiteren Servicetermine immer kostenlos.

Mit freundlichen Grüßen
TM Versicherungsmakler

Weitere Informationen

Antwort lesen

22. Dezember 2021
Rentenversicherung

Ihre Zukunft ist unser Auftrag !

Die private Rentenversicherung hat den großen Vorteil, dass die Rente lebenslang gezahlt wird, auch, wenn das Kapital rechnerisch schon verbraucht ist. Hierfür wird die durchschnittliche Lebenserwartung...

Zu den Angebotsdetails
17. Dezember 2021
Geldanlage

Profitieren Sie von den Wachstumschancen der Märkte !

Eine Fondsgebundene Rentenversicherung schließt Ihre Vorsorgelücke ! Fordern Sie hier ein unverbindliches Angebot für Ihre Fondsgebundene Rentenversicherung an.

Zu den Angebotsdetails
16. Dezember 2021
Betriebliche Kranken­ver­si­che­rung

Belohnen Sie Ihre Mitarbeiter !

Als Arbeitgeber spendieren Sie Ihren Mitarbeitern einen privaten Krankenzusatzschutz, der die Leistungslücken der gesetzlichen Kranken­ver­si­che­rung finanziell schließt. Wenn Sie an einem Beratungsgespräch...

Zu den Angebotsdetails

32 geprüfte Bewertungen über Thomas Marterer

TM Versicherungsmakler, Oberriexingen

4,8 von 5

Joe Groß schrieb am 16.01.2022 (neueste Bewertung) NEU

„Gute, persönliche Beratung”

Profil von Thomas Marterer

Beratungsansatz

Im Vordergrund unserer Beratung steht die Finanzanalyse, dass heißt welchen Bedarf hat der Kunde ?

Mit welchen Instrumenten kann er so kostengünstig wie möglich und höchst profitabel die Deckungslücke schließen.

 

Thomas Marterer ist...

  • Versicherungsmakler
  • Finanzberater
  • Finanzanlagenvermittler
  • Immobilienmakler
  • Unabhängige Berater
  • Vermögensberater

Beratungsschwerpunkte

Grafik von einem ansteigenden Balkendiagramm

Geldanlage

Langfrisitig erfahrene Investmentgesellschaften mit hoher Transparenz und Sicherheit.
Grafik von einem Schutzsymbol

Versicherung

Die Leistungs und Kostenoptimierung durch diverse Vergleichssoftware.
Grafik von einem Geldbündel

Altersvorsorge

Nutzung aller staatliche Subventionen und steuerlichen Fördermittel in Verbindung mit Sach - Wert orientierter Rentenstrategie.
Icon Private Banking

Private Banking

Sachwert orientiere Anlagestrategie mit Nutzung aller Steuerlichenvorteile.
Grafik von Hochhäusern

Immobilien

Feststellung des optimalen Verkaufspreises durch Verkehrswertermittlung und sowie durch die Sachwertermittlung.
Koordinationen von der Besichtigung, Finanzierung, Notartermin, Übergabe des Objektes.

Kompetenzen

Berufserfahrung

Seit dem 08.11.1984 bis 31.12.1990 lag unsere Haupttätigkeit in der Vermittlung von Versicherungen und Bausparverträgen.

Vom Januar 1990 bis Dezember 2000 war der Beratungsschwerpunkt die Vermittlung von steuerbegünstigten Kapitalanlagen

gemäß EStG § 7c und § 7h EstG schaffung neuen Wohnraumes und denkmalgeschützte Gebäude.

Der Geschäftszweck wurde im Januar 2000 auf die Beratung und Vermittlung von offenen Investmentfonds erweitert.

Am 13.03.2006 wurde ebenfalls der Geschäftszweck erweitert im Bereich der betrieblichen Altervorsorge, Schwerpunkt § 3 Nr. 63 EStG

und § 1b IV BetrAVG (Unterstützungskasse) erweitert. Gleichzeitig wurde die Tätigkeit als Assekuranzmakler mit aufgenommen.

Unsere Aufgabe ist die Vermittlung von Versicherungsverträgen zwischen Verbrauchern und verschiedenen Versicherungsgesellschaften. Aus der Vielzahl von Angeboten auf dem Markt, suchen

wir für unsere Mandanten die Versicherung heraus, die Ihren persönlichen Bedürfnissen am besten entsprechen.

 

Zusatzqualifikationen

- Erlaubnissurkunde nach § 34 c GewO. Immobilienmakler.

- Erlaubnissurkunde nach § 34 d Abs.1 GewO. Versicherungsmakler.

- Erlaubnissurkunde nach §  34 f Abs.1 Nr.1 GewO. Finanzanlagenvermittler.

Serviceleistungen für WhoFinance-Nutzer

  • Kostenlose Erstberatung
  • Beratungsprotokoll
  • Beratung beim Kunden vor Ort

Kundenprofil

  • Selbstständige
  • Beamte
  • Rentner
  • Angestellte
  • Studenten
  • Arbeitssuchende

Berufsgruppen

Selbstständige, Firmen und Privat Personen

Weitere Informationen

Tätig in:

TM Versicherungsmakler
Thomas Marterer
Schwanengasse 11
71665 Vaihingen/Enz (Baden Württemberg)
Telefon: 07042/820454
Fax:     07042/3769096
Email:   tmbox@gmx.de
www.versicherungsmakler-marterer.de

Impressum und Pflichtangaben

Adresse:
TM Versicherungsmakler
Goethestraße 7
71739 Oberriexingen
Aufsichtsbehörde(n):
Industrie- und Handelskammer Region Stuttgart, Jägerstraße 30, 70174 Stuttgart
Vermittlerregister:
https://www.vermittlerregister.info/

Informationen:

TM Ver­sicherungs­makler
Thomas Marterer
Goethestraße 7
71739 Oberriexingen
Tel.: 07042 / 820454
E-Mail: tmbox@gmx.de